Mittwoch, 21. März 2018

☺ Der zuckersüße Wunderladen: Meine verzauberte Freundin (Annette Moser) [Hörbuch-Rezension]

Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.

Mit Kinderhörbüchern von Rubikon kann man nie falsch liegen. So auch mit dem neuen Hörbuch zu Annette Mosers „Der zuckersüße Wunderladen“. Uta Dänekamps Stimme passt einfach perfekt zu der jungen Protagonistin Charlotte. Die männlichen Parts spricht Mark Bremer, was eine wundervolle Ergänzung ist.

Gleich zu Beginn ist Charlotte auf dem Weg nach Glückshausen, weil ihre Eltern aufgrund der Arbeit verreisen müssen. In Glückshausen soll sie zu ihrer Tante Agathe, der Schwester ihrer Mutter. Schnell stellt Charlotte fest, dass die Schwestern unterschiedlicher nicht sein können.

Charlottes Tante besitzt nämlich einen Süßwarenladen, in dem neben den normalen Süßigkeiten auch ganz besondere Waren ausgegeben werden. In Glückshausen sucht Charlotte schnell Kontakt zu der neu hinzugezogenen Ella, die nicht gerade positiv gestimmt ist, was den Umzug und die Restauranteröffnung ihrer Eltern angeht. Doch nach einem Bonbon aus Tante Agathes besonderem Apothekerschrank ist sie wie ausgewechselt. So wird auch dem jungen Zuhörer klar, dass er hier etwas Magisches zu erwarten hat. Als sich die Dinge dann überschlagen, eine besondere Schildkröte auftaucht und Charlotte erfährt, was ihre Familie so draufhat, entsteht ein regelrechter Sog, der einen in einem Rutsch durchhören lässt.

Eine sehr interessante Figur der Geschichte ist der Banker Herr Süßholz, der allergisch gegen Pink ist und davon Pickel bekommt. Mit seinem magischen Besen Maier an der Seite schmiedet er große Pläne.


Die Sprache ist der Altersgruppe absolut angemessen und leicht verständlich. Die Neugier des jungen Zuhörers (mein Sohn ist 7) ist schnell geweckt und mit immer neuen Geheimnissen und magischen Details ist ein abschalten der CD unmöglich.

Eine Geschichte über Freundschaft, viele Süßigkeiten, jeder Menge Magie und Humor. 5 Bücher für „Meine verzauberte Freundin“, den ersten Band des „Zuckersüßen Wunderladens“ von Annette Moser.






Hier erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.

Weitere Meinungen zum Buch findet ihr hier:

*wir haben noch keine weiteren Meinungen gespeichert*
Ihr habt das Buch ebenfalls rezensiert?
Packt uns gerne den Link in die Kommentare.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse.
Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.