Sonntag, 11. Februar 2018

♀ Königreich der Schatten: Rückkehr des Lichts (Sophie Jordan) [Rezension]

Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.


Luna kann sich nicht damit abfinden, dass Fowler sein Leben für sie – für ihre Rettung – geopfert hat und folgt ihm in die Unterwelt, in das Reich der Finsterirdischen und ist erfolgreich. Gemeinsam können sie zurück an die Oberfläche, doch das Gift, das durch Fowlers Körper fließt, tötet ihn langsam. Doch dann werden sie von einer Gruppe Reiter aufgelesen, die Heilung versprechen. Denn sie wissen, wen sie vor sich haben: den auf Reisen geglaubten Sohn des Königs von Relhok. Sie geleiten die beiden an den Hof von Lagonia. Doch dort lauern ganz andere Gefahren.
Nach dem wirklich fiesen Cliffhanger des ersten Bandes war ich unglaublich gespannt auf die Fortsetzung, die wirklich nahtlos an das vorherige Buch anknüpft. So nahtlos, dass ich zunächst etwas Probleme hatte, aus Mangel an Rückblicken, wieder meine Erinnerung aufzufrischen.

Als ich mich wieder in die Welt voller Dunkelheit eingefunden hatte, sah ich mich einem ganz anderen Leben gegenüber: Dem verschwenderischen Leben am Hof des Königs von Lagonia, dessen Schloss im Fels vor Übergriffen durch Finsterirdische verschont bleibt. Aber andere Gefahren lauern jenseits der Mauern. Denn der König weiß um Lunas wahre Identität und sofort sind sie – sowie auch Fowler – wertvoll und Zentrum jeglicher Ränke.


Erneut trug mich Sophie Jordans leichter Schreibstil durch die Seiten. Aus wechselnder Ich-Perspektive von Fowler und Luna hangelte ich mich an den Geschehnissen dieses Bandes entlang. Zahlreiche Hindernisse, mal physisch, mal psychisch, hielten die Spannung auf konstantem Niveau. Die Autorin bot auch einige überraschende Wendungen und konnte mich so durchweg am Lesen halten. 
Das Ende kam dann sehr schnell, fast schon zu schnell, aber brachte die Reihe dennoch zu einem zufriedenstellenden Abschluss.

„Rückkehr des Lichts“ steht dem Vorgänger in Sachen Wendungen in nichts nach. Ränkeschmieden, das gefährliche Leben bei Hof und gelungene Entwicklungen zwischen den Figuren trösten über das viel zu schnelle Ende hinweg. 4 Bücher für den zweiten Band vom „Königreich der Schatten“.
1. Königreich der Schatten: Die wahre Königin (Rezension)
2. Königreich der Schatten: Rückkehr des Lichts



Hier erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.

Weitere Meinungen zum Buch findet ihr hier:


Ihr habt das Buch ebenfalls rezensiert?
Packt uns gerne den Link in die Kommentare.

Kommentare:

  1. Huhu ihr zwei,

    ich fand das Buch auch toll. Bis auf das Ende. Ich muss gestehen, dass mir das Ende wirklich gar nicht gefallen hat und ich sehr enttäuscht darüber war. Ich habe die letzten Seiten noch gehofft, dass sie doch noch einen 3. Teil schreiben würde. Ich bin der Meinung, dass da durchaus noch Potential zu gewesen wäre... Naja, trotzdem fand ich das Buch gut.

    Habt einen tollen Tag!

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es ging einfach so superschnell und die „Rückkehr des Lichts“ hab ich mir anders vorgestellt :-D
      Hast du mir deinen Rezi-Link? Dann kann ich ihn oben einsetzen <3

      Löschen
    2. Ja, das fand ich auch :D

      Klar, gerne

      https://lovin-books.de/2018/02/05/rezension-rueckkehr-des-lichts-sophie-jordan/

      Vielen lieben Dank :)

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse.
Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.