Samstag, 5. Dezember 2015

Impress Blogger-Adventskalender Tag 5


Heute geht es im Impress-Adventskalender um "Wanderer - Sand der Zeit" von Amelie Murmann.

Autorin Amelie Murmann hat sich dafür eigens mit Emilia und Max getroffen, um mit ihnen ein wenig über Weihnachten zu plaudern.

Viel Spaß beim Lesen und danke an Amelie.


Amelie Murmann macht es sich auf dem Sessel am Kamin bequem und betrachtet die Gemälde an den Wänden. Sie stellt zum wiederholen Mal fest, dass sie zwar über Kunst schreibt, davon aber wie ihre Protagonistin Emilia nicht die leiseste Ahnung hat. Verrückt, wie die Dinge manchmal laufen.
Emilia, 16, sitzt ihr gegenüber auf einem gepolsterten Stuhl und pustet sich mit verschränkten Armen die dunklen Locken aus dem Gesicht. Sie beäugt Amelie mit finsterer Miene. Maximilian, 18, dagegen sitzt still da und beobachtet Amelie wachsam, ganz so, als erwarte er einen Angriff, statt des Interviews, das die Autorin angekündigt hatte.

Amelie: „Also gut ihr zwei! Danke, dass ihr euch bereiterklärt habt, mir und meinen Lesern ein bisschen über die Weihnachtszeit auf dem Internat der Wanderer, der Palaestra Viatorum, zu erzählen!“
Maximilian: „Gerne.“
Emilia schnaubt.
Amelie: „Als erstes würde mich interessieren, ob und wie die Tatsache, dass ihr durch Gemälde an Orte überall auf der Welt springen könnt, sich auf eure Weihnachtsvorbereitungen auswirkt!“
Max sieht Emilia auffordernd an, aber diese schaut genauso auffordernd zurück.
Max: „Eigentlich gibt es gar nicht so viele Unterschiede. Obwohl wir natürlich sehr beschäftigt sind, nehmen wir uns trotzdem die Zeit, um die Schule zu schmücken. Gerade weil es ein Internat ist, fühlen sich hier sehr viele Schüler wie zu Hause. Außerdem verbindet uns hier mehr als Schüler in der normalen Welt. Wir haben alle die gleiche Gabe und sind deshalb... anders. Manchmal ist es besser, gemeinsam anders zu sein.“
Amelie: „Denkst du, dass ihr dadurch näher zusammenrückt? Weil ihr euch als eine Gemeinschaft fühlt? Und das hat dann auch noch Auswirkungen auf die Art, wie ihr eure Ferien verbringt?“
Max: „Definitiv. Viele verbringen das Weihnachtsfest an der Schule und laden ihre Eltern hierher ein, statt nach Hause zu fahren.“
Amelie: „Und wie nutzt ihr eure Gabe? Da kann man sicher viel besser Weihnachtsgeschenke kaufen, wenn man jederzeit überallhin springen kann.“
Max: „Natürlich! Ich habe letztes Jahr für eine Freundin, Celia, eine Kette in Paris gekauft.“
Amelie: „Und du Emilia? Hast du auch was dazu zu sagen? Ich erinnere mich irgendwie nicht daran, dich stumm geschrieben zu haben... oder unhöflich.“
Emilia: „Dafür schmeißt du mir ständig irgendwelche Steine in den Weg! Wenn ich mal für zwei Sekunden Ruhe habe, dann kommt direkt der nächste Müll auf mich zu! Sandkörner finden, Stundengläser zusammensetzen, bescheuerte Prophezeiungen, die kein Mensch versteht, und dann auch noch diese verfluchten Götter, die ständig hereinspazieren und alles durcheinander bringen. Als ob ich jetzt hier sitze und mit dir über Weihnachten spreche!“
Amelie: „Aber du hast doch auch viele schöne Momente erlebt! Außerdem hast du viele sehr tolle Menschen kennengelernt.“
Emilia schnaubt, aber es klingt nur noch halbherzig.
Amelie: „Weihnachten ist doch das Fest der Liebe! Und dieses Fest kannst du mit deinen geliebten Menschen verbringen.“
Emilia: „Solange du mir ein Klavier auf den Kopf fallen lässt.“
Emilia seufzt und fährt sich mit der Hand übers Gesicht.
Emilia: „Tut mir leid, natürlich würdest du mir nie ein Klavier auf den Kopf fallen lassen. Und irgendwie hast du ja auch nur mein Bestes im Sinn. Ich verstehe das ja. Manchmal ist das alles nur nicht so leicht.“
Amelie: „Das verstehe ich sehr gut. Und wie ist es mit dem Weihnachtsfest? Was gefällt dir daran auf dem Internat?“
Emilia: „Die Dekorationen und die vielen Traditionen aus anderen Ländern. Hier auf der Schule sind schließlich nicht nur deutsche Schüler, sondern welche aus ganz Europa. Und jeder bringt einen kleinen Teil seiner Tradition mit.“
Max: „Mir gefallen ja auch die Mistelzweige.“
Er zwinkert Emilia zu und diese errötet.
Plötzlich hört man von draußen ein lautes Poltern und kurz darauf stürzt Elodie Elaine Kittenheim – auch liebevoll Kit genannt und Emilias beste Freundin in den Raum. Ihre lilafarbenen Haare stehen in alle Richtungen ab und sie stemmt sich keuchend die Hände in die Hüften.
Kit: „Was zum Geier macht ihr hier?! Habt ihr vergessen, dass wir wichtigere Dinge zu tun haben? Das Stundenglas der Zeit! Und die griechischen Götter, die uns killen wollen? Klingelt da was?“
Emilia: „Wie du siehst hat uns die Autorin höchstpersönlich eingeladen.“
Kit: „Und wenn euch Hades höchstpersönlich hergeschleppt hätte, heißt das noch lange nicht, dass ihr eure Pflicht vernachlässigen könnt! Die Menschheit braucht euch und all der schicksalsschwangere Kram, der in so eine lahme Anfeuerungsrede gehört! Jetzt bewegt endlich eure Hintern.“
Emilia lehnt sich zu Max herüber und flüstert: „Meinst du sie hat sich mal wieder mit Florian gestritten und ist deshalb so drauf?“
Max grinst, erhebt sich aber und verlässt gemeinsam mit den beiden Mädchen nach einem entschuldigenden Blick auf Amelie das Zimmer.
Amelie seufzt.


Wer Max und Emilia nun genauer kennenlernen möchte, kann dies hier tun:
Mit einem Klick auf die Cover werdet ihr direkt zur Buchseite von Carlsen geleitet.



Gewinnspiel:
Auch heute habt ihr die Möglichkeit, als Tagespreis eine 
Impress-Tasche voller Goodies und ein E-Book von "Wanderer - Sand der Zeit" 
zu gewinnen.

Unter allen Teilnehmern des Impress-Adventskalenders wird auch noch ein Hauptpreis verlost:
Ihr nehmt also auch automatisch an der Verlosung einer 
Impress-Tasche inkl. Goodies und 3 E-Books nach Wahl 
aus dem Impress-Programm teil.

Beantwortet dazu in den Kommentaren, wohin ihr zum Weihnachtsshopping "reisen" würdet, wenn ihr die Fähigkeit hättet, wie Max und Emilia durch Bilder zu springen.
Was würde das Gemälde zeigen?
Wir sind gespannt auf die Antworten.

Alle Kommentare bis 05.12. 23.59 Uhr springen in den Lostopf, morgen wird DIREKT HIER IM POST der Gewinner verkündet.
Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.



Hier die Gewinnerin:


Mareike Krause, herzlichen Glückwunsch! Schicke uns bitte ganz schnell eine E-Mail an Kontakt@hisandherbooks.de.

Morgen geht es bei Levenyas Buchzeit auch schon weiter mit dem Impress-Adventskalender.

Kommentare:

  1. Schönen guten Abend!

    *hihi* Ein sehr schönes Interview. :D Das hat Spaß gemacht beim lesen. :)
    Ich hab Wanderer - Sand der Zeit schon hier liegen. Müsst es nur mal lesen. ^^'

    GLG, Insi

    AntwortenLöschen
  2. Hi
    Ich würde in den Himmel reisen, klingt komisch, aber da gibts Sterne :-)
    Die Bücher durfte ich schon lesen und die haben in der tat etwas besonderes :-)
    Einen wunderschönen Samstag :-)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    also ich betreibe ja gar kein Weihnachtsshopping, sondern bastle selber!
    Aber wenn ich es mir so überlege... nach Kopenhagen! Da es ist es in der Weihnachtszeit immer soooo schön! Und was würde das Bild zeigen? Momentan wohl Vanillekipferl *-*

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,

    also mein Bild würde auf jeden Fall ein winterliches New York zeigen.
    Ich würde dort einfach mal so gerne während der Weihnachtszeit sein.

    Liebste Grüße
    Nele von time.for.nele

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde dann spontan nach London reisen, dort ist bestimmt zu der Zeit viel los.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,
    ich würde zum Weihnachtsshopping in ein Fantasiedorf reisen. Ich stelle mir das Weihnachtsdorf einfach schön vor. Alles blinkt und strahlt und alles ist festlich dekoriert. Es gibt alles rund um Wiehnachten zu kaufen, was das Herz begehrt. Im Weihnachtsdorf steht mitten auf dem Marktplatz ein großer Weihnachtsbaum mit einer weißen Lichterkette und roten Kugeln. Vom marktplatz gehen alle Straßen mit den vielen unterschiedlichen Geschäften ab.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Mein Bild würde den Tübinger Schokoladen- Weihnachtsmarkt zeigen. :)

    Bubbleprincess@web.de

    LG Magda Kwiatkowski

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    da das Buch auf meinem Wunschzettel steht, muss ich heute einfach mit machen. Die Handlung klingt sehr spannend und das Cover ist einfach ein Traum.
    Wenn ich es könnte, würde ich nach New York zum Weihnachtsshopping springen :) Das ist ein lang ersehnter Traum von mir!
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  9. Guten morgen!
    Da ich kein Weihnachten Feier, wird es keinen bestimmten Ort geben, an den ich Reisen Reisen wollen würde, aber ich würde gerne St. Petersburg an Weihnachten sehen und mein Gemälde würde eine menora zeigen (channuka Leuchter) da channuka nächste Woche beginnt.

    AntwortenLöschen
  10. Mein Bild würde definitiv London zeigen.... Kensington Highstreet zum Weihnachtsshopping... ❤ toller Gedanke
    Liebe Grüße
    Martina Suhr
    Martina.suhr@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    mein Bild würde London zeigen, wo One Direction gerade steht. Dann könnte ich nämlich meiner kleinen Schwester Autogramme und so mitbringen und ihr das zu Weihnachten schenken. :)
    Schade, dass das nicht geht :(

    Liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde auch ganz spontan nach london reisen und mir diese schöne Stadt a sehen und hoffen das Schnee liegt :)

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen.
    Das nenn' ich mal ein schönes Interview ;) Hat echt Spaß gemacht, das zu lesen :)
    Hm ... ich glaube, ich würde ein Bild von der Winkelgasse suchen ... da kann man doch sicher mal außergewöhnliche Geschenke finden :p
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  14. hmmm,

    also ich glaube ein verschneites Chicago wäre toll. Ich finde die Stadt irgendwie faszinierend und Geschenke kaufen kann man dort sicherlich auch gut ♥

    Liebe Grüße Carina

    AntwortenLöschen
  15. Ich möchte mal nach New York zum Weihnachtsshopping hüpfen. Das wäre natürlich toll durch Bilder zu springen.
    Danke für den schönen Beitrag.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gemälde würde den schönsten Christbaum von New York zeigen und mich mitten drin.

      Löschen
  16. Mein Bild würde das Rockefeller Center in New York zeigen mit dem riesigen Weihnachtsbaum und der Eislaufbahn davor...

    Viele Grüße,

    Kerstin

    poisonivy666@t-online.de

    AntwortenLöschen
  17. Ich würde in die Vergangenheit springen und meinem Vater noch etwas mehr Zeit kaufen, die er leider nicht hatte.
    denkt man an meinem Geburtstag noch mehr dran zurück.

    LG Anja Abendrot

    AntwortenLöschen
  18. Huhu
    Mein Gemälde würde einen Strand zeigen denn ich kaufe zu Weihnachten nix sondern backe allen Plätzchen und deshalb würde ich den Rest der Zeit auf einer Insel sitzen und lesen :)

    AntwortenLöschen
  19. Nachdem jeder so davon schwärmt, würde ich nach New York wandern und mir das mal selbst anschauen. Das Bild würde deswegen auch die beleuchtete Silhouette dieser Stadt im Winter zeigen.
    Schöner Beitrag!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Huhu :)
    Weihnachtsshopping in New York wäre doch mal was! :)
    Lg, Jacky

    AntwortenLöschen
  21. Ein sehr schöner Beitrag! Wenn ich durch Bilder springen könnte, wäre auf dem Bild ein winterliches New York zu sehen...oder ein verschneites Norwegen :D

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  22. Hallo :)
    danke für den tollen Beitrag! Es war echt spannend das Gespräch zu verfolgen, besonders durch die kleinen Bemerkungen zu Mimik und Gestik :)
    Puh Weihnachtsshopping... ich bin jetzt nicht so der Fan von ausgedehnten Shoppingtouren und großen Menschenmassen, deswegen würde ich wohl nicht in eine Großstadt reisen, um meien Einkäufe zu erledigen. Ich glaube, bei mir wäre es eher eine etwas kleinere Stadt, mit gemütlichem Flaire und nicht so wahnsinnig vielen Menschen. Mir fällt jetzt grad kein Ort ein, der das sein könnte, aber vielleicht würde mir mein Gemälde ja auch eine Stadt zeigen, die ich noch gar nicht kenne und nebenbei gleich noch mit entdecken könnte?! ;) Für mich dürfte es auf jeden Fall ein wenig kleiner ausfallen.

    Lieben Gruß
    Dana

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen!
    Ich bin eher der Weihnachtseinkäufe-Muffel und bastel lieber daheim was Schönes. Allerdings für die Materialien wäre ich gern auf einer entsprechenden Messe oder Markt, wo man die schönsten Rohmaterialien bekommt. Am besten zu einer Uhrzeit, wo dort nicht so viel los ist :)

    Liebe Grüße
    Jill

    AntwortenLöschen
  24. Guten Morgen:)
    Mein Bild würde New York mit all den tollen Lichtern zeigen. Zum Shoppen würde ich wahrscheinlich nicht kommen vor lauter Staunen^^ Außer es ist ein extrem schöner Buchladen vor meiner Nase.

    Liebste Grüße,
    Kati:)

    AntwortenLöschen
  25. Guten Morgen :)
    Mein Weihnachtsshopping würde mich entweder nach New York oder nach Paris führen. Beide Städte sehen zur Weihnachtszeit unglaublich schön aus: voll von Lichtern, umgeben von einem magischen Flair und einer tollen Atmosphäre.
    Daher würden die Gemälde verschiedene Szenen aus diesen beiden Städten zur Weihnachtszeit zeigen :)

    Liebe Grüße,

    Apricia

    AntwortenLöschen
  26. Hallöchen.

    Ich glaube mein Bild würde auch New York zeigen. Zum Wintershopping und den riesen Weihnachtsbaum dort sehen, das ist sicher richtig cool :-)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  27. Ich würde nach Paris reisen und das Bild würde eine wunderschöne Einkaufstraße in der Weihnachtszeit zeigen.

    LG Kuisawa

    AntwortenLöschen
  28. Hey,

    ich denke, ich würde nach New York reisen, das muss man doch auch mal gesehen haben :) Und mein Bild würden wahrscheinlich Plätzchen und ein Buch zieren ;)

    LG,
    Edina

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,
    ich würde gern in ferne Länder reisen und auf Straßenmärkten besondere Sachen kaufen, die man sonst nirgends bekommt. Schitzereien, Gewürze, Schmuck usw.
    Auf dem Bild wäre ein Sommertag mit der obligatorischen Palme ^^ und dem Straßenmarkt!
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  30. Hallo
    Ich würde zum weihnachtsshoppen gern mal nach new york den das muss so toll da sein.
    Mein bild würde einen schönen kleinen weihnachtsmarkt zeigen der wundervoll beleuchtet wäre.

    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  31. Hallöchen,

    also ich würde nach New York reisen! :-) Da gibt es auch immer Angebote an Weihnachten für ein Shopping Wochenende dort und das wollte ich schon immer mal machen! :-)

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  32. Ich liiiiiiiiiiebe Neuentdeckungen. Deswegen bin ich echt ein Fan von Fatzebook. Denn ohne dies hätte ich den schönen Blog nicht gefunden noch von der für mich neuen Autorin gehört. Das Cover sieht toll aus, die Geschichte gefällt mir und das Interview war sehr smart. Weiter so.
    Melanie Mona Berg CuJo

    AntwortenLöschen
  33. Hallo,

    und danke für das schöne Interview. .-)

    Wenn ich mir aussuchen könnte, wohin ich zum Weihnachtsshopping springen könnte, dann würde ich mich für New York entscheiden. Ich hoffe, ich darf jemanden auf diese Reise mitnehmen, denn New York besuchen zu dürfen ist einer der großen Träume meiner Tochter, den ich ihr auf diesem Weg gerne erfüllen würde.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  34. Hallihallo!
    Ich würde zum Shopping auf jeden Fall New York wählen....da ich aber nicht so gerne shoppe, würde ich stattdessen nach Schweden und mit einem Hundeschlitten durch die Gegend fahren ������
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel und ein schönes Adventswochenende.
    Liebe Grüße
    Alexandra G.-D.
    alexandra@georg-dechart.de

    AntwortenLöschen
  35. Oh, nicht wundern, ich habe meinen Kommentar eben aus Versehen über das Kontaktformular gesendet... Also Nochmal :)
    Hallöchen!
    Ich weiß genau, wo ich hin würde wollen! Und zwar in die Winkelgasse! :D Ich bin zwar nicht sicher, oben es ein Gemälde davon gibt, aber auf jeden Fall Fotos und Illustrationen... Na ja und zur Not würde ich eben selbst ein Gemälde malen :D
    Ich bin sicher, dort fände ich für jeden das passende Geschenk!

    Liebe Grüße,
    Mareike

    mareike.k.9@gmail.com
    meinelesechallenges.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  36. Da ich persönliche Geschenke gut finde, würde ich gerne ich einen großen Bastel- und Stoffladen springen :-) Da gibt's dann alles, was das Herz begehrt.

    Liebe Grüße

    Victoria

    AntwortenLöschen
  37. Hallo,
    also ich würde es ausnutzen, um meine Schwägerin in Australien zu besuchen und statt Weihnachtsshopping ein Barbecue am Strand mit ihr machen.

    lg, cyrana

    AntwortenLöschen
  38. Huhu :)

    Ich würde zum Weihnachtsshopping als erstes nach London reisen und dort eine Freundin besuchen, um mit ihr gemeinsam shoppen zu gehen. Danach würde ich gerne nach Moskau. Dort gibts es bestimmt viel zu sehen.

    LG,
    Stephie

    AntwortenLöschen
  39. Weihnachtsshopping in New York wäre toll! Das Gemälde wäre also ein verschneites New York :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  40. Das Interview ist wirklich cool. Ich mag sowas ja total gerne. Ich würde gern in ein Bild mit Palmenstrand und Yacht hüpfen. Dann wäre ich im Warmen und könnte irgendwo anlegen und richtig shoppen gehen.
    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  41. Hallo! :)
    Mein Bild würde das Rockefeller Center Plaza zeigen mit diesem absolut riesigen Weihnachtsbaum! <3 Dorthin würde ich reisen und die Schneeflocken würden dazu fallen!

    Viele liebe Grüße,
    Bettina
    (bettina.g[at]gmx.net)

    AntwortenLöschen
  42. Ich würde nach London reisen, meine Lieblingsstadt. Und das Bild würde wahrscheinlich den BigBen zeigen <3

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  43. Ich würde mir wohl ein Bild einer Kanadischen Schneelandschaft aussuchen, mit Weihnachtsshopping habe ich es nicht so - aber die Idee in weihnachtlichem Tiefschnee zu Tollen würde mir gefallen, vor allem wenn man danach einfach wieder in die so gar nicht weihnachtliche Heimat zurückspringen kann. :)

    AntwortenLöschen
  44. Zum Weihnachtsshopping würde ich dann in ein Bild reisen, auf dem ein altertümlicher Weihnachtsmarkt wäre, wahrscheinlich aus dem 18. oder 19. Jahrhundert, in London oder vielleicht auch in Wien oder Paris.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  45. Uh, ich glaub ich würde mal shoppen in London, New York oder Paris - wenn ich einfach so durch Bilder springen könnte.

    Danke, übrigens für das schöne Interview ;)

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  46. Huhu,
    also einmal würde ich ein Bild mit einem großen mittelalterlichen Markt wählen, einfach um das mal kennenzulernen. Auch ein orientalischer Markt wäre hochinteressant und um meine Schokogier zu stillen, würd eich im Verkaufsladen von Niederegger landen. ;)
    Viele Grüße
    Monja
    Nefertari191174@web.de

    AntwortenLöschen
  47. Hei

    Was für ein tolles und vorallem witziges Inteview! Macht richtig Lust darauf, Max und Emilia besser kennen zu lernen!

    Mein Bild würde Hogsmeade aus dem Harry-Potter-Universum zeigen. Und wenn das nicht ginge, würd ich mich auch mit einem weihnachtlich dekorierten London zufrieden geben ;-)

    Liebe Grüsse
    Katy (ka.bec.1990@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  48. Ich würde in aslle möglichen Läden springen

    AntwortenLöschen
  49. Hallo, ich würde Weihnachtsshopping in Hamburg wählen und mein Bild würde einen riesigen Weihnachtsbaum mitten in der Hamburger Altstadt zeigen....
    Viele Grüße und ein wunderschönes 2. Adventswochenende!
    Manu (ElasBookinette)

    AntwortenLöschen
  50. Vor ein paar Monaten hätte ich noch gesagt es wäre New York, aber dort war ich dieses Jahr schon und mir gefiel New York gar nicht. Mein Bild wäre London und dort würde ich Weihnachtsshopping machen.
    lg
    Mersi
    http://rotaliedbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  51. Ich glaube mein Wunschort den ich bereisen würde Japan. Ich liebe die Kultur und alles. Ich würde Tokyo und die Vorstädte nach leckeren Gewürzen, tollen Glücksbringer der Tempel, Kimono´s und alleshand anderer Dinge durchforsten. Ich glaub aber das es nicht nur beim shoppen bleiben würde :D

    Lg

    AntwortenLöschen
  52. Huhu,
    so was wäre natürlich toll - aber ich glaube, bei mir ganz klassisch Rockefeller Center, Eisbahn, New York!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  53. Ich würde gern nach Kanada reisen zum Weihnachtsshopping !

    AntwortenLöschen
  54. Hallo =)
    gar nicht so weit - ins den Hunrsück - meine Heimat =)
    Ohne Auto kommt man da so schwer hin - obwohl ich gar nicht so weit weg davon wohn :D
    aber so allg shoppt es sich zu Hause doch am besten <3

    AntwortenLöschen
  55. Hey,
    ich glaube, mein Gemälde würde das London des viktorianischen/edwardischen Zeitalters zeigen.... (all die vielen tollen Kleider :) )
    lg Mareike
    made24.06[at]freenet[dot]de

    AntwortenLöschen
  56. Eigebntlich schoppe ich ganz gerne im Internet :D
    Aber diese Fähigkeit zu haben wäre natürlich auch sehr toll,
    Ich glaube Weihnachtsshopping in Berlin macht bestimmt Spaß, daher würde mein Gemälde das Brandenburger Tor zeigen ;)

    Liebe Grüße
    Mary // Mary@April28.de

    AntwortenLöschen
  57. Huhu,

    das Problem ist, um zu wissen, wohin ich am besten reise, da sollte ich vorher wissen, was ich eigentlich verschenken möchte. Irgendwie wünscht sich nie jemand was Konkretes. Was bringt es mir also, wenn ich durch die größten Einkaufszentren renne ohne konkretes Ziel?
    Das viel bessere Geschenk wäre, wenn ich meine Familie einen Tag mit durch das Bild nehmen könnte, jeden an einen Ort seiner Wahl ... oder meiner Wahl, dann wäre auf dem Bild ein weißer Sandstrand mit Palmen und ganz viel Sonne ;)

    Über eine Goodietasche würde ich mich natürlich sehr freuen, die Bücher kenne ich allerdings schön.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  58. Hallo an alle.
    Leider fällt es mir schwer einen konkreten Ort zu finden, zu dem ich reisen würde, um shoppen zu gehen. Ich glaube, es wäre ein kleines Dorf, was verschneit irgendwo weit abliegt und man schöne alte Läden, wie ein großer alter Buchladen findet. Die Leute wären dort sehr nett. Daher würde mein Gemälde ein altes verschneites Dorf zeigen.

    Liebe Grüße Jeannine M.

    m.jeannine18@web.de

    AntwortenLöschen
  59. Wenn ich die Möglichkeit durch Bilder in jede beliebige Stadt zu reisen, dann würde ich in ein kleines verschneites norwegisches Dorf reisen ;)

    Viele Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  60. Guten Abend,
    erstmal tolles Interview ... macht mich neugierig auf mehr und da landen die drei Bücher doch glatt auf meine Wuli ;)
    Ich würde nach Old Town Spring, TX reisen. Da gibt es so hübsche kleine Läden und zu Weihnachten ist dort alles so hübsch geschmückt. Ich vermisse es so sehr.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  61. Huhu,
    vielen Dank für das schöne Interview! Mein Bild würde wie das verschneite Schulgelände von Hogwarts aussehen. Dort würde ich so gerne mal Weihnachten feiern :)

    Viele liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  62. Heii :)

    Hmm das ist eine echt schwierige Frage! Ich finde, dass es zum Beispiel in Venedig viele schöne Dinge gibt die man als Weihnachtsgeschenk geben kann. Dort bin ich jedoch schon mehrmals gewesen und aus diesem Grund würde ich, wenn ich überall hin könnte eher nach New York oder auf der anderen Seite der Welt nach Sidney fahren. Oder doch eher nach Paris oder London? Am liebsten gleich überall ^^

    Ganz liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  63. Guten Abend ^^

    Ich muss gar nicht so weit weg, mir würde es schon reichen, wenn ich nach Oberhausen komme. Ist zwar nicht sooo weit weg von mir, aber die etwas über 2 Stunden Fahrt sind doch lästig. Das Centro zur Weihnachtszeit hab ich auch noch nicht gesehen und wenns mir zu viel wird, könnte ich einfach wieder heim =)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  64. Hallo,
    Was für ein tolles Interview :D Ich bin schon so gespannt auf die Bücher!
    Ich würde zum Shoppen gerne nach Großbritannien, vielleicht London, da kann man toll einkaufen. Das Gemälde würde dann wohl den Big Ben in winterlicher Atmosphäre zeigen :)

    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen
  65. Hallo,

    ich würde sehr gerne mal nach Mexiko, Peru oder Salamanca. Daher wäre mein Bild wohl eines der drei.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay