Sonntag, 25. Oktober 2015

Das war die Frankfurter Buchmesse 2015

Endlich kommt auch unser Messebericht:
Einen kleinen Einblick in die Frühjahrsprogramme der Verlage findet ihr hier.

Am Mittwoch ging es für mich los.
Zum ersten Mal für mehr als einen Tag.


Nach der Ankunft auf der Messe musste ich natürlich sofort bei Carlsen vorbei, um die diesjährige Impress-Wand zu checken :-)


Ganze vier Mal bin ich auf dem Plakat vertreten *wuhuuu*
Leider war es so weit oben, dass man sich nicht davor fotografieren konnte.


Auch die Flyer für die Termine entlockten mir ein "Waaaaah! Da steh ich drauf!":


Die Messe insgesamt war seeeehr Star Wars-geprägt :-)




Der erste Verlagstermin war bei der Verlagsgruppe Oetinger.
Gemeinsam mit Sabrina von Bookwives habe ich einen Einblick in die Frühjahrsvorschau bekommen.

Nach einem kurzen Rundlauf in Halle 3 ging es dann auch schon zum dtv-Bloggertreffen, um uns dort die Highlights anzuschauen.
Danke an Bloggerkollegin Stefanie, die die Neuheiten präsentiert hat.


Nach einem Besuch bei Arena ging der erste Messe-Mittwoch auch schon zu Ende.

~~~

Der Donnerstag begann mit einem weiteren Rundgang (das gehört einfach dazu, oder nicht?)

Kokosnuss ist bei unserem Jüngsten sehr beliebt und wurde am Stand von Randomhouse wunderbar in Szene gesetzt:


Am Mittwoch hatte ich ein Treffen mit Fischer Sauerländer.
Dort konnte ich Arndt von AstroLibrium im Interview mit Kiera Cass fotografieren :-)


Der Stand von Egmont setzt nicht auf Star Wars, sondern Minecraft :-)



Nachmittags hatte ich einen Termin mit Fischer FJB.
Anschließend ging es zum Treffen mit Tolino - die Vorbesprechung für den im Dezember startenden Schreibwettbewerb:

(Copyright Tolino Media)

Den Abend verbrachten ich gemütlich bei Favola - gemeinsam mit Sabrina:


~~~

Der Freitag wurde schon terminlastiger.
Gleich morgens entdeckte ich das hier am Carlsen-Stand:


Nach sehr sehr vielen Impress-Selfies ging ich gemeinsam mit Nicole zu Coppenrath.

Danach stand Loewe/Script5 auf dem Programm.
Termine "über allen anderen" sind einfach toll (der Loewe-Messestand hat eine zweite Etage und dort oben ist es herrlich ruhig)

Nach einem weiteren Programm - dem von Carlsen und Chicken House - habe ich dann Kay vom Hotel abgeholt und wir konnten endlich zusammen die Hallen unsicher machen:


Und natürlich hat auch Kay ein Star-Wars-Bild bekommen:


Snoopy haben wir auch getroffen:


Und Erik von "Pur +". Alle, die Kinder um die 10 Jahre rum haben, werden ihn kennen :-)


Gemeinsam bekamen wir dann das Programm von Piper/ivi vorgestellt, ehe ich "auf die andere Seite" wechselte.
Obwohl wir 15 Minuten vor Beginn der Signierstunde bei Carlsen eintrafen, war dort schon eine Schlange - und das an einem FACHBESUCHERTAG!


 Die Signier-Halbestunde wurde wirklich zu einer Signierstunde - es war überwältigend!


Direkt nach dem Signieren ging es in die Innenstadt zur Leserparty.
Dort haben wir uns binnen 10 Minuten umgezogen und in Schale geworfen:



Auch meine Urkunde als "Lieblingsautor" Kategorie Jugendbuch hing dort an der Wand <3


Nach der tollen Party sind wir dann wirklich ins Bett gefallen.

~~~


Der Samstag startete mit dem Bloggerbrunch von Impress.
Auch hier waren alle weit vor Beginn anwesend.
Es wurde fotografiert, signiert, gedrückt ... Es war wieder berauschend!


Danach ging es für Kay und mich weiter zum Bloggertreffen mit Jennifer Estep.
Sie ist so eine süße Person - und wirkt so "ruhig" :-)


Natürlich hat Jennifer Estep auch mein "Black Blade" signiert:


Danach ging es weiter zu Victoria Aveyard.


Der kleine "Konferenzraum" wurde von Carlsen so herrlich dekoriert!


Es wurden sogar Polaroid-Bilder gemacht und es war einfach fantastisch!
 Natürlich hat die Autorin auch signiert: 



Der dritte Autorentermin war ein kleiner privater Plausch mit Terry Teri bei Coppenrath.
Sabrina war glücklicherweise in Gesprächslaune, mir hat von dem englischen Nachmittag schon der Kopf gerauscht >.<




Natürlich wurde auch "MindGames" signiert:


Weiter ging es zum letzten Termin für Samstag:
Ein Interview mit Arndt Stroscher von AstroLibrium für das Literaturradio Bayern.
Bereits im Vorfeld wurden die Interviewpartner angekündigt und es war mir eine große Ehre, gemeinsam mit tollen Autoren wie Meyer, Poznanski und Cass in einem Zug genannt zu werden.
Die Buchhandlung Lesezeichen in Germering hat eigens für Arndts Messespecial einen Büchertisch vorbereitet, von dem ich einfach hin und weg war:

(Bildquelle - Copyright Buchhandlung Lesezeichen Germering)

Das Interview findet ihr hier.


Das Interview war großartig und wir durften zwei Büchereulen in unserem Büchernest Willkommen heißen: 


Den Abend verbrachten wir gemeinsam mit Sabrina und Nicole.
Es war so lustig und ich werde einen Spruch wohl nie vergessen.
Und du wirst ihn für immer hören müssen, Nicole :-P

 ~~~

Der Sonntag bestand nur aus einem kurzen Besuch und Einkäufen von ein paar Mitbringseln für die Kinder, ehe es hieß: Bye, bye, Frankfurt:



~~~

Hier ein paar Fotos von allem, was an diesem Wochenende bei uns eingezogen ist :-)


















  









Wir hoffen, euch hat dieser kurze Bericht gefallen.
Die Neuerscheinungen aus den Verlagsgesprächen findet ihr hier:



Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

Kommentare:

  1. Huhu!

    Hach, toller Bericht! Und tolle Bilder dazu :)
    Schade, dass wir von Samstag Abend nicht noch wenigstens ein gemeinsames Foto gemacht haben. Das war echt witzig mit euch :-* Und nächstes Mal bringe ich Pflaster mit um mir den Mund zuzukleben :D

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole,

      wir denken auch jedes Mal, wenn wir die Bilder anschauen, an diese schöne Zeit zurück. Und ganz ehrlich, warum wir eigentlich kein gemeinsames Bild gemacht haben, ist mir ein absolutes Rätsel. Aber der Abend war im "Luftikus" echt legendär :-)

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
  2. Wirklich ein ganz toller Messebericht, ich hoffe, dass ich nächstes Jahr in Frankfurt auch dabei sein kann.. Nach Leipzig komme ich auf jeden Fall im März. :)
    Eric kenne ich auch noch, von früher :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Binzi,

      Leipzig haben wir auch schon ganz fest eingeplant! Ein Zimmer haben wir mal schon gebucht. Und wir freuen uns schon wieder richtig auf Leipzig :-)

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
  3. OMG, das hört sich nach einer tollen Zeit an. Wenn man sieht wenn ihr alles treffen durftet, wird man glatt neidisch. Hätte man auch als Normalsterblicher Autogramme von allen bekommen oder standen euch als Blogger/Autorin mehr Kontakte zur Verfügung (z.B. Terri Terry)?

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      das waren echt ein paar schöne und megageniale Tage. Es gab auch Autogrammstunden der Autorinnen, so dass jeder ein Autogramm bekommen konnte. Hach, wie gern denke ich an die FBM zurück...:-)

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
    2. Hi Kay,
      wenn du in ein paar Jahrzehnten mal wieder nach einem der Bücher (Harry Potter, Mind Games usw.) greifst, dann wirst du auch wieder an "damals" denken können. Das ist schön. Bücher sind eben einfach für die Ewigkeit :)
      Ich hab mir übrigens das Interview mit bzw. von Arndt Storscher angehört, es war sehr schön und ihr seid echt gut rüber gekommen (sympathisch, bodenständig, "büchernerdig", ...) :D

      Ich wünsch euch beiden noch einen schönen Sonntag!
      Viele Grüße
      Laura

      Löschen
    3. Huhu Laura,

      ja, da hast du recht. Die Bücher sind eindeutig mit Erinnerungen behaftet. Da denken wir dann bestimmt gern an die Messe zurück :-)

      Das Interview mit Arndt hat richtig Spaß gemacht. Er ist total professionell. Dankeschön:-)

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
  4. Huhu ihr Lieben <3

    es war echt schön, euch Beide nach so langer Zeit endlich mal wieder zu sehen, auch wenn das Treffen wirklich viel zu kurz war :( Ihr habt ja auch eine ganze Menge erlebt, und zum Teil wart ihr auch bei den selben "Terminen" wie ich bzw. habt die selben Bücher signieren lassen.

    Ich habe von Arndt auch eine kleine süße Eule geschenkt bekommen. Ihr müsst den beiden noch Namen geben, sofern ihr das noch nicht gemacht habt ;)

    Drück euch, Küsschen, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche Termine waren einfach ein klares Muss :-)
      Wie heißt deine Eule denn? Ich kann mich da immer so schwer entscheiden.
      Hab eben zu Kay gesagt, dass wir ein Voting machen könnten - die übrigen Namen könnte ich dann in den Manuskripten benutzen :-P

      War schön, dich mal wieder gesehen zu haben <3

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  5. Huhu ihr zwei,
    schaut aus, als hättet ihr richtig viel Spaß gehabt!! Super tolle Bilder habt ihr auf jeden Fall gemacht, hatte echt Spaß, euren Messebericht zu durchstöbern.

    Ich hoffe, es nächstes Jahr auch endlich mal auf die Buchmesse zu schaffen :)
    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich ein Erlebnis und als Büchernarr sollte man es einmal gesehen haben (und vor Eindrücken total überfordert sein) :-)

      Ich drücke die Daumen, dass es klappt.

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  6. Danke für den Link!
    Ach wie ich die Buchmesse vermisse, die letzten 2 Jahre hat es zeitlich einfach nicht geklappt.
    Vielen Dank für die tollen Impressionen.

    Liebe Grüße
    Shay

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay