Freitag, 14. August 2015

#wirbloggenbücher - Ein Community-Projekt


Vor kurzem gab es die Aktion ‪#‎wirsindbooktube. Hier haben sich über 40 Booktuber zusammengefunden, um der Bedeutung des Begriffs "booktube" mal näher auf den Grund zu gehen und der breiten Öffentlichkeit einen Einblick in ihr buchiges Hobby zu geben. Was jetzt noch fehlt, um das große Ganze der Online-Buchwelt zu komplettieren, sind die Buchblogger! Initiiert wurde die Aktion u. a. von Patrizia und Anika.

Auch wir sind gern dabei und haben zum besseren Verständnis für das Buchbloggen einige Fragen beantwortet.


Was bedeutet für DICH "buchbloggen"? Warum machst DU das eigentlich?

Wir haben seit frühester Kindheit beide schon immer gern gelesen. Der Austausch zu den Erlebnissen in der Buchwelt war uns immer sehr wichtig. Es gibt doch nichts schöneres, als über erlebte Emotionen und Handlungen in gelesenen Geschichten reden zu können. Natürlich prallen hier auch teilweise konträre Meinungen aufeinander, aber genau das macht das Ganze ja interessant und spannend. Denn jede Leserin und jeder Leser hat andere Empfindungen. 

Wie bist DU zum Buchbloggen gekommen? Was gab dir den Anstoß?

Wir hatten irgendwann die fixe Idee, das Bloggen einfach mal auszuprobieren, um unsere gemeinsame Leidenschaft mit anderen teilen zu können. So wurde dann also hisandherbooks geboren. Der Blog ist sozusagen unser drittes Kind, wobei die realen Kinder Colin und Nico natürlich Vorrang haben. Aber wir möchten den Blog und unsere Leserinnen und Leser auf gar keinen Fall mehr missen.

Welche Berührungsängste hattest Du?

Berührungsängste gab es eigentlich keine. Natürlich hat man nach jeder hochgeladenen Rezension ein gewisses Kribbeln im Bauch. Wie wird die Meinung angenommen? War die Bewertung vielleicht zu schlecht oder zu gut? Wir haben es uns auf jeden Fall zum Ziel gesetzt, keine Rezensionen zu schreiben, die die Arbeit des Autors nicht würdigen. Das heißt, wir formulieren auch Kritiken immer positiv - wie ein Arbeitszeugnis. Wer uns kennt bzw. den Stil unserer Rezensionen kennt, weiß dann eigentlich genau, was gemeint ist.

Zeig uns doch deinen Buchblogger-Arbeitsplatz, dein Bücherregal, deinen liebsten Leseort, andere buchige Accessoires oder etwas, das für dich immens wichtig ist zum Buchbloggen.

Aber gern :-) Wir haben uns für unser Bücherregal entschieden:




Wie findet ihr unser Regal?

Denk daran zurück, wie du angefangen hast: Welche Tipps würdest du Buchblog-Anfängern geben?

Wenn man mit dem Bloggen anfängt, sollte man sich als erstes über die Gründe dafür bewusst sein. Uns war immer ein Austausch mit anderen Bloggern, Lesern und den Autoren sehr wichtig. 
Auch als Anfänger sollte man keine Scheu zeigen. Vernetzungen mit anderen Bloggern sind auf jeden Fall sehr wichtig, einfach den Kontakt zu vielleicht auch schon etablierten Bloggern suchen. Wir konnten hier viele nützliche Tipps rund um die Buchwelt erhalten. Und ganz ehrlich - bisher haben wir damit keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Wir hoffen, dass wir euch mit unserem Beitrag das Buchbloggen doch etwas näher bringen konnten. Weitere tolle Buchblogs mit den entsprechenden Antworten und Anregungen findet ihr am Sonntag (16.08.2015) in einer Zusammenfassung bei Patrizia und Anika.


Wir hoffen, euch hat unser Beitrag zu #wirbloggenbücher gefallen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Kommentare:

  1. Hey ihr zwei :)

    Eine tolle Bücherwand habt ihr da <3

    Wir danken euch vielmals, dass ihr an der Aktion mitgemacht habt, bzw. nach wie vor teilnehmt!

    Ganz liebe Grüße,
    Patrizia

    von
    http://maaraavillosa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patrizia,

      die Aktion konnten wir uns doch nicht entgehen lassen. Habt ihr wirklich toll organisiert!

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
  2. Halli hallo
    Ihr wisst es ja sicher schon ;) ihr gehört zu meinen Lieblingsbloggs <3 <3 <3
    Ich finde es genial wir ihr euch Zeit für die Leser und Leserinnen nehmt Hut ab!
    Bis vor ein paar Jahren wusste ich ehrlich gesagt gar nicht dass es Bloggs über Bücher gibt ;)
    Umso erstaunter und erfreuter war ich über das riesen Angebot.
    Was soll ich sagen ich möchte es nicht mehr missen.
    Deshalb weiter so und DANKE für die Zeit und Arbeit die ihr immer wieder investiert!

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Bea <3 <3 <3
      DANKE <3

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  3. Oh, supertoller Beitrag <3. Stimme völlig zu, vor allem bei dem Punkt der Rezensionen, das wisst ihr ja (was nicht bedeutet, dass man nicht kritisieren darf, angemessen und ehrlich). Ich lese immer wieder gerne den Werdegang und die Motivation von Bloggern. Umso schöner, wenn man sich auch noch persönlich kennt :-)
    Grüß euch lieb,,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind wir ja schon immer einer Meinung :-)
      Irgendwann müssen wir uns auch mal wieder treffen! <3

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  4. Heyho

    ein sehr schöner Beitrag und ein cooles, volles Bücherregal. Da braucht meines Wohl noch ein Weilchen bis es mal so aussehen kann. *g*
    Ich finde es auch wichtig an andere Blogger anzuknüpfen, nur so lernt man neues. ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ruby,

      vielen lieben Dank :-) Wir möchten den Kontakt zu unseren Leserinnen und Lesern, anderen Bloggern und Autoren auf gar keinen Fall mehr missen. Man kann so viel voneinander lernen. Und richtig tolle Freundschaften sind so schon entstanden :-)

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
  5. Hallo ihr zwei,
    ein schöner Beitrag und somit eine Leserin mehr :) macht weiter so...
    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,

      dankeschön, hoffe, du fühlst dich bei uns wohl :-)

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
  6. Hallo :-)

    Ihr wisst ja mittlerweile schon, wie sehr ich euren Blog schätze. Normalerweise lese ich keine Rezensionen, aber bei euch weiß ich, dass ich nicht gespoilert werde und über alle wichtigen Eigenschaften eines Buches informiert werde.
    Außerdem bekomme ich immer Sabberanfälle, wenn ihr Bilder von eurem Bücherregal postet. Ich darf nur nicht so genau hinsehen, sonst explodiert meine Wunschliste^^

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,

      bei so viel Lob werde ich jetzt tatsächlich fast rot :-) Deine Zeilen könnte ich wieder und wieder lesen...Vielen lieben Dank <3

      Ganz liebe Grüße

      Kay

      Löschen
  7. Halli hallo!
    Ihr habt auch einen tollen Beitrag geschrieben. :) Für mich ist es auch wichtig, ein Buch nicht extrem zu zerreißen. Wenn es mir nicht gefällt, dann nenne ich die Gründe, aber versuche es nicht so negativ zu formulieren. Manchmal gehört man einfach nicht zur Zielgruppe. :D
    Ihr habt ein extrem schönes Bücherregal! Krass,wie ordentlich das aussieht. Bei mir siehts furchtbar aus. :D Ich brauche mal jemanden, der mir alles neu sortiert hehe.
    Liebe Grüße,
    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kathy,

      da stimme ich dir vollkommen zu. Jede Autorin und jeder Autor steckt eine Menge Kraft in seine Geschichte(n). Und dies muss man auch würdigen, selbst wenn man mal nicht so begeistert ist. Allerdings wählen wir auch immer sehr genau aus, ob ein Buch uns gefallen könnte. So schließen wir zum großen Teil "Enttäuschungen" aus...Und vielen Dank für das Lob. Drücke dir die Daumen, dass du dein Regal in den Griff bekommst ;-)

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
  8. Euer Regal ist ja traumhaft. Da bekommt man ja große Stielaugen;-)

    AntwortenLöschen
  9. Das Regal ist ein Traum... wow. :)

    Liebste Grüße
    potpourrioftulips.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ihr beiden! Freut mich, dass ihr auch mit dabei seid, ein interessanter Beitrag und ein wirklich traumhaft schönes Regal ♥

    Hihi, der Vergleich mit dem Arbeitszeugnis ist gut, das versuche ich bei den Rezensionen auch immer so zu handhaben. Man weiß ja, wie viel Arbeit dahintersteckt, auch wenn man es selbst nicht so gut fand...

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      Dankeschön, wir lieben uns Regal auch tief und innig :-) Ich denke immer, dass jede Autorin und jeder Autor viel Herzblut in die Geschichte investiert. Sachliche Kritik ist dann natürlich auch angebracht. Aber diese sollte im Rahmen bleiben und nicht ausufern. Werde dann auch noch bei dir vorbeischauen ;-)

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
  11. Ich freue mich so sehr dabei sein zu dürfen. Mein Post ist ebenfalls heute online gegangen. <3
    Auf die ganzen Posts die schon online sind und noch folgen bin ich echt schon gespannt.

    Liebste Grüße,
    Nele
    http://time-for-nele.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nele,

      auf die ganzen Beiträge bin ich auch schon gespannt. Habe heute schon ein bisschen gestöbert. Werde dann gleich auch bei dir schauen kommen :-)

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
  12. Super Beitrag von auch und die Formulierung "euer drittes Kind" gefällt mir richtig gut :)
    Ich bewundere jeden der quasi keine richtigen Berührungsängste hatte ich hatte die schon :)
    Eure Regal ist Hammer - da kommen mir die Bilder von meinem schon wieder mickrig vor *-*
    Liebste Grüße ich stöbere dann mal weiter
    Janine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Janine,

    vielen herzlichen Dank :-) Und Quatsch, mickrige Regalbilder kann es gar nicht geben...!

    Liebe Grüße

    Kay

    AntwortenLöschen
  14. Huhu^^ schön das ihr auch dabei seid. Irgendwie wir der Blog schon zu einem "Baby", kann ich nachvollziehen ^^ eure Rezis sind übrigens immer super :D

    Mietze's Bücherecke

    AntwortenLöschen
  15. Sehr interessanter Artikel! Und tolle Regale! :) Ich kann mich noch erinnern, wie "leer" sie mal waren ... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du recht, kann mich auch noch daran erinnern...:D Liebe Grüße, Kay

      Löschen
  16. Hallo :D
    Ein wirklich toller Beitrag zu dieser tollen Aktion.
    Und das Regal gefällt mit wirklich gut. Leider habe ich momentan nicht so viel Platz für ein so großes Regal, aber das kommt bestimm noch ;)
    Meinen Beitrag gibts auf meinem Blog.
    Grüße
    Sara von Sara`s etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sara,

      Dankeschön :-) Ja, das Platzproblem kennen wir schon auch. Irgendwie scheinen sich die Bücher aber auch zu vermehren...Schau dann gleich erstmal zu deinem Beitrag :-)

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
  17. Den expliziten Hinweis, dass die realen Kinder dann doch Vorrang haben, fand ich ja nun sehr niedlich! :)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na bevor da Zweifel entstehen :-D
      Aber sie sorgen zumindest ebenfalls für regelmäßigen Zuwachs in den Regalen und natürlich auch an Rezensionen :-)

      Löschen
  18. Ich bin ja gerade dabei, mich als neue Bloggerin in der Buchwelt ein bissel umzusehen und es gibt wirklich viele, gute Bücherblogs zu entdecken. Eigentlich könnte ich schon jetzt hier mehr online überall lesen als in meinem aktuellen Buch :) Aber das wäre auch nicht so ganz Sinn der Sache, haha. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      na dann hoffe ich doch mal, dass sich dein aktuelles Buch noch steigert ;-) Aber du hast schon recht, man kann wirklich viel entdecken. Die Gemeinschaftsaktion ist einfach klasse. Wünsche Dir noch viel Spaß beim Stöbern :-)

      Liebe Grüße

      Kay

      Löschen
    2. Das hoffe ich aber auch, danke schön :) heute schon ein paar Seiten geschafft! Euch ein schönes Wochenende

      Löschen
    3. Dankeschön, das wünschen wir dir natürlich auch :-)

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay