Donnerstag, 11. Juni 2015

☺ Ghostfighter & Co. 01 - Das Geheimnis von Gorrum (Christian Gailus) [Rezension]

Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen: 
 

Anton, Benno und Charlie sind Geisterjäger und stehen dazu, auch wenn sie dafür oft belächelt werden. Kaum in ihr neues Hauptquartier gezogen, bekommen sie auch schon den ersten Auftrag. Und der hat es in sich. Ein ganz besonderer Geist sorgt für Aufruhr.
Der Autor Christian Gailus wirft seinen jungen Leser direkt ins Geschehen. Ohne großartig die Entwicklung der Ghostfighter zu erwähnen, ist es gegeben, dass Anton, Benno und Charlie Geisterjäger sind und auch schon bald ihren ersten Auftrag bekommen.

Bei Frau Kraft treibt ein Geist sein Unwesen und verwüstet die Wohnung. Je mehr die Ghostfighter nachforschen, umso interessanter wird das Leben von Frau Kraft – und dass der Geist etwas sucht, das gefährlich für wirklich alle sein kann.

Mit vielen kurzen Kapiteln und einer einfachen Sprache führt der Autor den jungen Leser immer tiefer in die Geschichte ein. Neben der Sicht der Teammitglieder gibt er uns auch immer wieder Einblicke in die gegnerische Seite und hält somit die Spannung auf hohem Niveau. Die Kapitel enden oftmals mit Cliffhangern, die ein zur-Seite-legen nahezu unmöglich machen.

Kritikpunkte gibt es dennoch. Ich finde, vor allem für die Zielgruppe sind es anfangs doch viele dahingeworfene Begriffe, die den Lesefluss stören könnten. Auch waren mir persönlich die Charaktere zu fern und oberflächlich für die jungen Leser, die sich doch gewissermaßen mit ihren Helden identifizieren sollten.

Zahlreiche Illustrationen begleiten die Geschichte und hervorgehobene/gezeichnete Begriffe lockern den Text auf, ehe es zu einem dem Alter entsprechenden Ende kommt. Die Fortsetzung steht schon in den Startlöchern – denn dank ihres Erfolges gibt es schon den nächsten Auftrag für die Ghostfighter.
„Ghostfighter – Das Geheimnis von Gorrum“ ist eine unterhaltsame und spannende Geisterjägergeschichte mit kleinen Mängeln. Dafür vergeben wir 4 Spielsachen.



Hier erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.

Kommentare:

  1. Ein neues Outfit für die Kinderbuchrezensionen? Das Buch klingt gut und doch wieder nicht! Mal sehen! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die sehen immer so aus (wenn die Bücher "jung" genug sind) :-)
      Werden in nächster Zeit endlich wieder mehr kommen.

      Für deine Tochter wäre es vermutlich nichts mehr :-(

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
    2. Wieso? Sie wäre doch genau im richtigen Alter!

      Löschen
  2. Ich dachte, sie ist älter als Colin?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Zwerg ist 10 Jahre alt! Habe mich auf die Leserunde bei lovelybooks beworben! Mal sehen! LG

      Löschen
    2. Oh, irgendwie verschätzt. >.<
      Drück euch die Daumen! <3

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay