Freitag, 19. September 2014

[Aktion] Happy Birthday, Arena! Blog deinen Lieblingsbuchtrailer!

Der Arena Verlag feiert sein 65-jähriges Bestehen und hat eine tolle Aktion ins Leben gerufen.

Hier auf dem Buchtrailer-Blog findet ihr die genauen Teilnahmebedingungen und die Trailer, die zur Auswahl für den "Lieblingsbuchtrailer" stehen.



Ich konnte mich nur schwer entscheiden, habe dann letztendlich folgenden Trailer gewählt:


Der Trailer zu Robin Wassermanns "Buch aus Blut und Schatten" ist so herrlich mysteriös und zaubert sofort eine ganz eigene Atmosphäre. Die Musik untermalt die kurzen Einblicke in die Geschichte perfekt.

Von den Bildern her hatte mir auch der Trailer von Katrin Langes "Herz aus Glas" gefallen - hier hat mich aber die Erzählstimme gestört. Leider.

Wie sieht es bei euch aus?
Schaut ihr überhaupt Buchtrailer? Helfen sie euch bei einer Kaufentscheidung?

Liebe Grüße und einen tollen Start ins Wochenende!!!

Kommentare:

  1. Halli hallo
    Ich gucke sie mir eher selten an ehrlich gesagt.
    Ich mag es nicht so, wenn da " Schauspieler" mitspielen mag mich noch an den Trailer von " Touched" erinnern während des Lesens hatte ich dann dauernd diesen Mann im Kopf ( bähh...)
    Auch die Musik spielt eine grosse Rolle und die Stimme falls gesprochen wird, dass ist halt wie bei einem Hörbuch sehr prägend!

    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lesen ist ein so persönliches Empfinden - mich stören oft ja schon Personen auf den Covern, daher gebe ich dir vollkommen recht.
      Lieber so kleine, neugierig machende Teasersätze und stimmungsvolle Musik :-)

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  2. Huch, wo ist den mein Kommentar von vorhin hin? Irgendwie nimmt es mir die Kommentare, die ich mit dem iPad schreibt oft nicht .... echt komisch ....

    Auf jeden Fall ist es mir auch nicht leicht gefallen, mich für einen Buchtrailer zu entscheiden. Der zu "Buch aus Blut und Schatten" war aber auch in meiner engeren Auswahl, doch geworden ist es dann doch ein andere :-)
    Bei dem zu "Herz aus Glas" hat mich auch die Stimme gestört. Das mag ich nämlich gar nicht ....

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist mir so nicht wirklich unsympathisch, einfach falsch vorgekommen. Hab das Buch ja gelesen und kann mich mehr oder weniger an den Text erinnern (war das Hausmädchen, oder), aber es kam so "falsch" rüber,

      Stigmata hatte ich auch in der engeren Auswahl :-)

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay