Donnerstag, 5. Juni 2014

♀ Die 5. Welle (Rick Yancey) [Kurzrezension]

Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen: 
 

Nach so vielen begeisterten Meinungen über die „5. Welle“ bin ich auch neugierig geworden. Leider gehöre ich zu denjenigen, die den Lobeshymnen nicht zustimmen können. Aber fangen wir vorne an:

Rick Yancey setzte mich mitten im Geschehen ab und machte mich mit Protagonistin Cassie vertraut. Sie ist allein, hat Schlimmes durchgemacht, wie sie dem Leser nach und nach berichtet. Vor knapp einem halben Jahr kamen sie: die „Anderen“, ihr Mutterschiff schwebt seitdem stets am Himmel. Sie suchten keinen Kontakt, sondern begannen, die Menschheit zu zerstören. Sie nahmen ihnen mit der 1. Welle die Elektrizität, ließen mit der 2. Welle riesige Flutwellen die Küstengebiete zerstören und schickten mit der 3. Welle Vögel mit einem tödlichen Virus aus, das nahezu alle Menschen getötet hat. Nach der 4. Welle, in der tödliche Soldaten, von Menschen nicht zu unterscheiden, auf die restliche Bevölkerung losgegangen sind, ist Cassie ganz allein. Sie kann niemandem mehr trauen, schießt lieber, bevor sie das Gegenüber ausfragt.
Nachdem sie verwundet wurde, muss sie ihrem Retter Vertrauen schenken. Wird eine nächste Welle, die 5. Welle, auch sie auslöschen?

Die ersten Seiten waren für mich gewöhnungsbedürftig. Der jugendliche Stil mit teils verwirrenden Satzgefügen liest sich wie ein Bericht. Cassie erzählt in Ich-Perspektive im Präsens, es gibt jedoch auch auktoriale Ansätze, um mithilfe von kleinen Ausblicken die Spannung zu steigern. Weitere Perspektiven geben Einblicke in das zeitliche Geschehen andernorts.

Die berichtsartige Erzählweise mit allen detailreichen Einzelheiten verlor spätestens nach der rückwirkenden Erklärung über die derzeitige Welt ihren Reiz. Mit zunehmender Seitenzahl fühlte ich mich gelangweilter und selbst kleine Höhepunkte und „Überraschungen“ sorgten kaum für Begeisterung. Der erhoffte Umbruch durch den Perspektivenwechsel blieb ebenfalls aus und ich fand mich in einem Endlosbericht über militärische Ausbildung wieder, detailreich, lang. Irgendwann las ich einfach nur noch, kämpfte mich durch unzählige ruhige Szenen und hoffte auf Besserung, die leider erst auf den letzten Seiten eintraf und eine interessante Fortsetzung verspricht, der ich mich vermutlich aber nicht widmen werde.
Vielleicht habe ich von der „5. Welle“ zu viel erwartet. Vielleicht hatte ich etwas anderes erwartet. Aber für mich glich das Buch eher einer Aneinanderreihung zäher Episoden, aus dessen verursachter Lethargie mich auch die gute Grundidee und das spannende Ende nicht wachrütteln konnten. Somit hat es eine „Durchschnittsbewertung“ knapp verfehlt. Sehr gute 2 Bücher für Rick Yanceys „Die 5. Welle“.



Hier erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.

Kommentare:

  1. Deine Rezi finde ich klasse! Ich werde es mir dann wohl eher nicht antun das Buch zu lesen. :/

    Liebste Grüße

    Sonja ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön - sie ist sehr, sehr kurz (aber ich hätte einfach nicht mehr schreiben können...)

      Es ist so extrem, wie die Meinungen bei diesem Buch auseinandergehen. Die eine Hälfte bricht es ab, die andere kommt nicht von den Seiten los - also vielleicht gehörst du ja zu der zweiten? Gönn dir doch ein Blick in die Leseprobe.

      liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  2. Ich war mir noch unschlüssig, ob ich das Buch lesen soll oder nicht. Aber nach diesen Ausführungen hier habe ich entschieden, dass es wohl doch nichts für mich ist. Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte auf mein Bauchgefühl hören sollen. Das Buch hat mich nicht gerufen und ich habe vor lauter Euphorie nach dem Lesen der begeisterten Stimmen doch zugegriffen.
      Aber war einfach nicht meins. Trotz der tollen Grundidee.

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  3. Hi Steffi,

    oh nein, es tut mir leid :o Schade, dass es dir nicht gefallen hat. Aber ich kanns irgendwie verstehen. :)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee war so gut... Und die Beschreibung der Wellen auch.

      Aber letztendlich hat dieses unbefriedigende Gefühl gesiegt, das ich auch während/nach dem Film "Krieg der Welten" hatte. Irgendwie ist doch eigentlich NICHTS passiert.
      Wie beim Film ist das bei der "5. Welle" wohl auch Geschmackssache. Hätte auf meinen Bauch hören sollen, der das Buch nicht wie meine Highlights von der ersten Sekunde an wollte :-(

      Löschen
    2. Nee, das stimmt und es ist ja auch immer ein großes hin & her und "Kuddelmuddel" aber irgendwie mochte ich es dann doch ^^;
      Na, kann man nichts machen :( Solche Ausreißer gibts immer wieder ^^;
      Das nächste wird besser!

      Lg ❤

      Löschen
    3. Das Buch danach war definitiv besser (Flammenmädchen <3 Rezi gibt es morgen)

      Löschen
  4. Och neee :( Und ich habe mich echt drauf gefreut! Jetzt wird es vermutlich in den endlosen Tiefen meines Subs verschimmeln :D Schade, dass es dir nicht gefallen hat.

    Grüßle
    Shanty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht trifft es ja bei dir denselben Begeisterungsnerv? Für mich war es leider zu zäh :'(

      Löschen
  5. Und ich dachte, ich stehe mit meiner Meinung alleine da! Puhhhh...
    Ich war von den ersten Seiten richtig begeistert. Danach hat es aber so stark nachgelassen, dass ich das Buch abgebrochen habe. Ich hatte einfach keine Lust, mich weiter zu quälen.

    Ich kann deine Rezi voll und ganz bejahen! Wieder mal sind wir auf einer Wellenlänge. :)

    LG, SaCre

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es versucht :-)
      Aber im Prinzip hast du die richtige Entscheidung getroffen :-)

      Löschen
  6. Ich bin ja mal gespannt, wie mir das Buch gefallen wird, hoffentlich gehöre ich zu dem Teil der Begeisterten. Auf einen Bericht über militärische Ausbildung und Langeweile während des Lesens habe ich ja nicht so die Lust... Naja, mal schauen. Es ist schon interessant, wie weit die Meinungen auseinander gehen.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drück dir die Daumen, dass es bei dir den richtigen Nerv trifft :-)
      Die Meinungen gehen ja mehr als nur leicht auseinander :-)

      Löschen
  7. Hallo Steffi, schade das dir das Buch nicht so zugesagt hat :( Aber ich kann deine Argumente verstehen, lg Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ging es mit diesem Buch exakt wie bei "Krieg der Welten" (und da waren auch sehr viele begeistert - im Gegensatz zu mir): Da war so viel "Drumherum" und ich wollte doch nur "das Wichtige" wissen :-)

      So unterschiedlich waren die Meinungen der Lesewelt selten :-)

      Löschen
  8. Hallo Steffi,

    fande den Beginn des Buches auch sehr gewöhnungsbedürftig. Fande dann den Mittelteil ganz gut und gegen Ende wieder etwas komisch und zu "einfach". Fand auch den Ausflug in die Stadt etwas verwirrend. Hab eigentlich schon fast alles wieder vergessen, obwohl ich es erst vor 2-3 Wochen gelesen hab *gg* hatte mir auch mehr erhofft, fande es aber trotzdem noch so gut, dass ich den nächsten noch lesen werde. VG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stil ist so anders und man braucht wirklich etwas Eingewöhnung. Die Erzählung über die einzelnen Wellen fand ich toll! Aber dann?!?! Und die "Auflösung" dann auch, da gebe ich dir vollkommen recht.

      Ich hatte mir auch einiges mehr erhofft - das mit den Wellen klang SO GUT! :-(

      Löschen
  9. Ich find diesen krassen Unterschied irgendwie total interessant und will das Buch irgendwie doch lesen, obwohl ich das doch gar nicht wollte! :D
    Ich merke es mir mal für ganz vielleicht mal! :P
    Aber deine "2 Bücher" reizen mich total! xD
    Lg Jan <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du willst, dann schick ich es dir :-)
      Hat aber Schokoladenflecken "Frustessen aus Langeweile" abbekommen >.< Wenn dich das nicht stört, kannst du es gerne haben :-)

      Löschen
  10. Hallo :)
    Woah, das war jetzt unerwartet. Obwohl die Lager zu diesem Buch ganz klare Pole sind. Entweder man liebt es oder eben nicht. Ich habe jede einzelne Seite geliebt :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gibt es echt kein dazwischen, oder? Die meisten, die rezensiert haben, LIEBEN es. Die anderen haben es abgebrochen und daher nicht rezensiert.
      Mich konnte es leider nicht packen - aber schön, dass es dir so gefallen hat - die Rezis zur Fortsetzung werde ich definitiv lesen :-)

      Da dürfte es ja nicht mehr polarisieren - denn nur die Begeisterten lesen weiter :-)

      Löschen
  11. Hm, ich höre es gerade als Hörbuch (erstes Drittel) und bin bisher begeistert. ich mag den Erzählstil sehr und bin gespannt was noch so alles passieren wird.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann durchaus verstehen, warum es andere begeistert. Der Stil ist jedoch so speziell, dass man es entweder liebt oder hasst :-)

      Viel Spaß beim Weiterhören und einen guten Start ins Wochenende.

      liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
    2. Danke :)
      Beim lesen hätte ich es vielleicht aber auch eher langatmig gefunden. Beim hören mach ich da Unterschiede :)
      Gibt einige Bücher die ich gelesen abgebrochen hab, gehört dann aber klasse fand :)
      Keine Ahnung warum :)

      Löschen
    3. Die sind meist gekürzt, oder? In so manch einem Fall hätte ich mir auch schon ein gekürztes Buch gewünscht :-D

      Löschen
  12. Hmmm, das klingt ja nicht wirklich nach einem Buch für mich, aber lesen werde ich es trotzdem, da ja doch auch sehr viele davon begeistert waren. Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob ich es lieber mögen werde wie du.

    Viele Küsschen, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drück dir die Daumen, dass es dir mehr gefallen wird, Süße :-)

      Wünsch dir ein schönes Wochenende!

      Viele Küsschen zurück
      Steffi

      Löschen
  13. Schade das es dir nicht gefallen hat. Für mich war es eine perfekte Dystophie und ich freu mich auf Band 2..:) aber so is das..
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht liegt mir solche "ruhige" SciFi nicht? War im Film "Krieg der Welten" genau dasselbe.

      Drück euch allen die Daumen, dass Band 2 euch genauso fesseln kann :-)

      liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  14. Das ist jetzt wirklich schade :(
    Ich hab das Buch ja noch auf Englisch ungelesen hier stehen ... Und eigentlich freu ich mich auch total drauf, allerdings sind meiner Erwartungen jetzt etwas gesunken. Aber das ist ja nicht zwingend negativ :)
    Danke jedenfalls für die schöne, ehrliche Rezension!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit geringeren Erwartungen war schon manches Buch gut :-)

      Löschen
  15. Deine Rezi hat mich jetzt darin bestärkt, das Buch zu verlosen. Ich war mir sowieso nicht sicher, ob ich damit glücklich werden würde - und der Auftakt zu einer Trilogie ist es auch schon wieder. :-)

    Lieben Gruß,
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir lief es eigentlich schon vom ersten Blick auf das Buch darauf hinaus... Mein Bauch wollte es nicht haben (im Gegensatz zu vielen anderen), dann gab es so viele geniale Rezis dazu und ich habe meinen Bauch übertrumpft und zugegriffen - war ein Fehler :-(

      Löschen
    2. Sag Bescheid, wenn du es verlost, Mona. Ich versuche mein Glück. Diese ganzen unterschiedlichen Meinungen machen mich extrem neugierig auf das Buch. Hier gibt es alles, von in den Himmel loben, bis überhaupt nichts damit anfangen können.
      LG
      Yvonne

      Löschen
    3. Soviel ich weiß, WIRD es schon verlost:

      http://tintenhain.wordpress.com/2014/06/07/thrillerwochenende-tag-1-verlosung/

      Löschen
    4. Oh, danke für den Hinweis. Da muss ich ja mal fix in den Lostopf hüpfen. Falls ich es nicht gewinne werde ich es mir kaufen. Der Entschluss ist seit vorgestern gereift, nachdem ich noch einige Rezensionen gelesen habe und das Buch wirklich zu polarisieren scheint. Ich bin neugierig.
      LG
      Yvonne

      Löschen
    5. Ich drück dir die Daumen! :-)

      Löschen
  16. Bisher war mir nicht klar, dass das mal wieder der Auftakt zu einer Trilogie ist. Ich dachte, es wäre mal ein einzelnes Buch. Ich glaube, dann warte ich mit dem Lesen lieber noch. Zumal nach deiner wenig begeisterten Meinung.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hört relativ "gut" auf, aber was in der Fortsetzung passieren "muss", ist abzusehen...

      Löschen
  17. Guten Morgen, Steffi

    danke dir für diese ehrliche Rezension. Ich hatte das Buch auch kürzlich in der Hand und lange überlegt und es dnan doch wieder ins Regal zurückgestellt - was wohl eine weise Entscheidung war, denn ich lese jetzt doch so einige Kritiken, die eher gegen das Buch sprechen. Und das es eine Reihe werden würde, ist ebenfalls irgendwie an mir vorbei gegangen. Da lsse ich dann doch lieber die Finger davon.
    Danke dir für die endgültige Entscheidungshilfe :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Pfingstwochenende!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Alexandra,

      ich glaube, du hast hier genau richtig gehandelt. Denn ich denke nicht, dass es dir anders wie mir ergangen wäre (zumindest schätze ich dich so ein :-) ).

      Also wieder ein Buch gespart und ein neuer Platz für ein Wunschbuch!

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  18. So schlimm? :O Ich habe vor allem bei den englischen Booktubern eigentlich nur positives dazu gehört und wollte mir das Buch eigentlich schon längst lesen. Aber dass es hier in der deutschen Bloggerwelt so viele verschiedene Meinungen dazu gibt, hält mich irgendwie noch vom Kauf ab.. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist dieser vom ersten Moment an gewöhnungsbedürftige Stil der Übersetzung zuzuschreiben?!
      Oder man nimmt das Alien-Thema und das ganze "Kämpferische" in Amerika anders/besser auf? Man weiß ja nie... aber mein Ding war es nicht :-(
      Vielleicht liest du fürs Erste einfach mal in die Leseprobe?

      liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
    2. Hm, vielleicht. Es gibt ja schon manchmal ein paar seltsame Begriffe und Satzstellungen bei Übersetzungen... Aber so viele?
      Ja, das kann auch sein. :) Leseprobe lesen klingt gut, das werde ich direkt mal machen. :)

      Löschen
  19. Ich kann mich dir leider nur anschließen, auch wenn mich die Idee ein bisschen mehr überzeugen konnte :(

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirst du weiterlesen? Muss gleich mal deine Rezi suchen gehen :-)

      liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  20. Ich hab Bisjetzt nur den trailer im tv gesehen..Und den fand ich ganz gut..
    Ich werd auf jeden Fall das Buch mal lesen bevor ich den Film schaue.. Mal schauen wie ich mit dem Buch klar komme.

    Lg alex

    #Clockwork

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Trailer fand ich auch richtig gut. Vielleicht gefällt mir ja die Verfilmung besser :-)

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay