Samstag, 14. Dezember 2013

[his&her books presents] Preview-Special Teil 2

Hier kommt der versprochene zweite Teil mit den "Geheimtipps" unserer Verlagskontakte.

Teil 1 und die Erklärung findet ihr hier.

Und auch heute gilt wieder die Warnung: Wunschlistenalarm!
Die Reihenfolge erfolgt nach Eingang des Tipps bei uns. :-)
(Ein Klick auf das Cover führt euch zum Verlag.)
 Jeden Morgen wacht A in einem anderen Körper auf, in einem anderen Leben. Nie weiß er vorher, wer er heute ist. A hat sich an dieses Leben gewöhnt und er hat Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Falle nicht auf. Hinterlasse keine Spuren.

Doch dann verliebt A sich unsterblich in Rhiannon. Mit ihr will er sein Leben verbringen, für sie ist er bereit, alles zu riskieren – aber kann sie jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag ein anderer zu sein?

Wie wäre das, nur man selbst zu sein, ohne einem bestimmten Geschlecht oder einer bestimmten Familie anzugehören, ohne sich an irgendetwas orientieren zu können? Und wäre es möglich, sich in einen Menschen zu verlieben, der jeden Tag ein anderer ist? Könnte man tatsächlich jemanden lieben, der körperlich so gestaltlos, in seinem Innersten aber zugleich so beständig ist?

Sibylle Bachar,
Fischer FJB
Wenn das Böse in dir lauert, bist du dann dazu
verdammt?
Nathan wird gejagt.
Seit seiner frühesten Kindheit wird er von der Regierung beobachtet, verfolgt, eingesperrt. Denn Nathan lebt in einer Welt, in der – mitten im modernen Alltagsleben – Hexen existieren. Weiße Hexen, die sich selbst für gut erachten und die Regierungsmacht in ihren Händen halten. Schwarze Hexen, die gefährlich und skrupellos sind und im Untergrund arbeiten. Und Nathan, der beides ist – denn seine Mutter war eine Weiße und sein Vater Marcus ist der gefürchtetste Schwarze aller Zeiten. Nathan ist ihm nie begegnet, aber von so einem Vater kann er nur Dunkles und Böses geerbt haben. Oder?
Um an Marcus heranzukommen, stellt der Rat der Weißen eine tödliche Falle – mit Nathan als Köder. Bald wird Nathan von beiden Seiten gejagt und muss sich entscheiden, wofür es sich zu kämpfen lohnt: für die gute Seite in ihm – oder für die böse …
Sebastian Menacher,
cbj
 
 In welcher Wirklichkeit leben wir?
Ein Junge ertrinkt, verzweifelt und verlassen in seinen letzten Minuten. Er stirbt. Dann erwacht er, nackt, verletzt und durstig, aber lebendig. Wie kann das sein? Und an was für einem seltsamen, verlassenen Ort befindet er sich? Während er versucht zu verstehen, was mit ihm geschehen ist, regt sich Hoffnung bei dem Jungen. Ist das vielleicht doch noch nicht das Ende? Bietet dieses Leben vielleicht doch mehr als das?
Nach „Sieben Minuten nach Mitternacht“ ist Ness zurück mit einem neuen Roman.
Sebastian Menacher,
cbt
Als Milliardärstochter genießt die 16-jährige Evening Spiker, kurz Eve, so manches Privileg: zum Beispiel einen Aufenthalt in der Privatklinik ihrer Mutter, wo sie nach einem schweren Verkehrsunfall genesen kann. Damit Eve sich im tristen Krankenhausalltag nicht langweilt, soll sie eines Tages ihren Traummann am Computer entwerfen. Augenfarbe, IQ - Eve darf entscheiden. Sie erschafft ihren virtuellen Adam und hält es für ein lustiges Spiel. Doch kurz darauf steht ihr Adam leibhaftig gegenüber.
Katrin Berner,
Ravensburger

Clarissa, Marlon und Elmar müssen 1x1-Zaubersprüche büffeln. Besonders Marlon ist das ein Greuel, bis sie in der Schulbibliothek auf Schloss Simbalablitz eine alte Steintafel finden, die einen geheimnisvollen Verstärkungszauber freisetzt und ein heilloses Chaos in ihrer Schule anrichtet.
Plötzlich wimmelt es in den Klassenräumen von Minischweinen, Eulen, Fledermäusen und Knallfröschen. Was für ein Spaß! – bis Frau Professor Siebelschreck und Herr Doktor Düstermann auftauchen und die Zauberschule schließen lassen wollen!
Doch wie lässt sich das magische Mal stoppen? Und was hat die Direktorin Professor Grimbaldi mit alldem zu tun? Die drei Freunde setzen alles daran, die Rätsel zu lösen, um Schloss Simbalablitz zu retten. Die Zeit drängt!
Andrea Poßberg,
Südpol Verlag
Über die Suche nach dem eigentlichen Leben – und warum alles richtig zu machen nicht immer das Richtige ist
Niemand kann so zwischen den Zeilen lesen wie sie: die scheue Graphologin Anna sichtet für ein Tagebucharchiv die Aufzeichnungen fremder Menschen. Auf den Spuren aus Papier und Worten reist sie in ferne Länder, erlebt geheime Leidenschaften oder träumt von der perfekten Nacht am Meer. Dieses Erleben aus zweiter Hand reicht der Tagebucharchivarin vollkommen, bis eine sinnliche Begegnung in Florenz und drei außergewöhnliche Tagebücher Annas versteinertes Dasein aufbrechen: Statt nur davon zu lesen, reist sie selbst quer durch Europa und bis in die Bretagne: um ein Frauen-Leben zu retten, eines bis ans Ende zu begleiten – und ihr eigenes zu erobern. 
Der Fluch, der aus der Kälte kam – die perfekte Mischung aus Abenteuer, Thrill und Mystik
2015. Spitzbergen – der nördlichste Siedlungspunkt der Menschheit. Eine Welt aus Eis und Schnee, überschattet von vier Monaten Polarnacht. Dort plant Archäologin Hannah Peters, geheimnisvolle Strukturen unter dem arktischen Eis zu untersuchen: Das Abschmelzen der Gletscher hat mutmaßlich Fundamente eines mythischen Nordreiches zutage gefördert. Doch Hannah ist nicht die Erste, die die Ruinen erkundet…
1944. Im annektierten Norwegen, fernab jeder Siedlung, reift ein Projekt, das grauenvoller ist als alles, was Menschen je ersonnen haben. Eine biologische Zeitbombe, verborgen unter dem ewigen Eis. Ihr Codename: Valhalla
Ira Zeitzen,
Droemer Knaur
 
 »Es gibt noch eine Schülerin«, knurrte Tigerstern. »Sie hat große Macht. Sie muss sich uns anschließen, damit der Kampf ausgeglichen ist.« Die Schülerin Taubenpfote hat eine besondere Gabe. Es scheint, als sei sie die Auserwählte mit der Macht der Sterne. Aber wozu sollen sie, Häherfeder und Löwenglut diese Macht überhaupt verwenden? Taubenpfote trägt schwer an ihrem Geheimnis. Am liebsten würde sie ihrer Schwester Efeupfote alles erzählen. Efeupfote dagegen versteht nicht, was mit ihrer Schwester geschieht. Sie sucht Zuflucht in ihren Träumen, wo sie Katzen findet, die ihr Großes versprechen. Kann sie ihnen trauen?
Unter dem "Zeichen der Sterne" startet endlich die heiß ersehnte 4. Staffel der Warrior Cats! Es ist mein Geheimtipp im Frühjahr, weil man in Der vierte Schüler (ET: 10.2.2014) erfährt, welche Katze Teil der Prophezeiung sein wird: »Drei werden es sein, Blut von deinem Blut. Sie halten die Macht der Sterne in ihren Pfoten«. Es wird garantiert spannend!
Franziska Hoffmann,
Beltz & Gelberg

 Der Tod eines Jungen führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der beliebten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die es einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Und in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen …
Mein Favorit, weil ...
... ich schon 2011 von Marc Elsbergs Manuskript zu BLACKOUT absolut fasziniert war und somit weiß, wie unglaublich fesselnd der Autor brisanten Stoff verarbeiten kann
... alle (Blogger-)Rezensionen zu BLACKOUT und die Bestsellerlistenplatzierung das bestätigen
... ich über die Jahre hinweg Marc Elsberg in zahlreichen persönlichen Treffen gut kennengelernt habe und somit aus erster Hand erfuhr, welche Pläne er für ZERO hatte und mich sofort begeistern ließ
... ich natürlich auch schon längst das Manuskript zu ZERO verschlungen habe
... ich als Social Media Manager bei Blanvalet mir ernsthaft Gedanken gemacht habe, wie ich mich verhielte, würde in der Realität facebook so etwas machen, wie freemee in Marc Elsbergs Szenario ZERO
... ich mir sicher bin, dass Ihr Blogger ZERO auch verschlingen werdet ;-)
Sebastian Rothfuss,
Blanvalet
 Nina Vogt-Østli erzählt in ihrem Jugendbuch die Geschichte des 15-jährigen Hans Petter. Ein einsamer Junge, hochintelligent, aber sozial ausgegrenzt. In der Schule wird er gemobbt, seine Mutter findet keinen Zugang zu ihm und sein Vater, der getrennt von der Familie lebt, möchte mit ihm so wenig wie möglich zu tun haben. Hans Petter schottet sich ab und verbringt die Nachmittage allein zu Hause vor seinem Computer.
Doch eines Tages bricht seine ganze Wut und Frustration im Unterricht aus ihm heraus und er stellt den Vertrauenslehrer vor der ganzen Klasse bloß. Sein ärgster Gegner Andreas zollt ihm dafür Respekt und das Mobbing-Opfer Hans Peter wird selbst zu einem Mitglied der Bande, die andere Schüler drangsaliert und verprügelt. Aber das ist nicht alles, Hans Petter erfährt, dass er scheinbar noch zu Schlimmerem fähig ist.
Amokläufe, Morde und andere Gewaltverbrechen werfen in uns immer wieder eine Frage auf: Was treibt Menschen zu solchen Taten?
Wie entsteht das Böse in einem Menschen und was würde man mit einem Menschen tun, von dem man weiß, dass er später den Tod Tausender zu verantworten hat? Nina Vogt- Østli lässt sich auf genau dieses Gedankenspiel ein. Ein Buch, das zum Nachdenken anregt.
Kiki Klinkert,
Coppenrath
 
Death ist Kult. Jeder spricht über die neue Droge. Wer sie nimmt, hat die beste Zeit seines Lebens. Den ultimativen Höhenflug. Den absoluten Kick. Es gibt keine Grenzen, alles ist möglich – eine Woche lang. Den achten Tag erlebt man nicht. Denn Death ist tödlich.
Soll Adam die kleine Pille schlucken? Sein Bruder ist tot, bei dem Mädchen, in das er verliebt ist, hat er keine Chance und seine Zukunftsaussichten sind alles andere als rosig. Adam glaubt, dass er nichts zu verlieren hat. Und die beste Woche seines Lebens ist greifbar nah.
 
»Death« ist dramatisch, schonungslos und intensiv – wie das Leben selbst. Ein echter Pageturner!
Laura Thielmann,
Chicken House
 
Tastend betritt Mona den Reitstall. Da ein Wiehern! Mit klopfendem Herzen nähert sie sich der Box. Ob sie je wieder reiten werden kann, jetzt, wo sie blind ist?
Wahre Geschichten über die tiefe Beziehung zwischen Pferd und Mensch - das ist der Stoff, dem Margot Berger in ihren neuen Romanen nachspürt. Ob Mona, die bei einem Reitunfall ihr Augenlicht verliert oder Amelie, deren Pferd Calido eines Tages plötzlich spurlos aus dem Stall verschwindet - Margot Berger hat  Hintergründe recherchiert und ist in vielen Gesprächen dem Schicksal, aber auch der Tapferkeit und der Lebensfreude der Reiter und ihrer Pferde nachgegangen. So sind ergreifende Geschichten entstanden: Authentisch, fesselnd, voller Hoffnung!
Auch wenn „Blindes Vertrauen“ kein neues Buch ist, ist es einer meiner unangefochtenen Lieblingstitel im Programm.
Daniela Kern,
Arena Verlag
Mein Buchtipp für die kleinen Leser.
Daniela Kern,
Arena Verlag


Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die teilnehmenden Verlage, ohne deren "Insidertipps" dieses Special nicht möglich gewesen wäre.


Wir hoffen, ihr habt ebenso viele neue und interessante Bücher entdeckt wie wir.

Liebe Grüße und "happy reading" ;-)

Kommentare:

  1. Woow *-* Ich kann es gar nicht erwarten bis all die schönen Bücher endlich erscheinen. Da gefiel mir wirklich eines besser als das andere. 'Eve und Adam' muss ich unbedingt lesen genauso wie 'Letztendlich sind wir dem Universum egal'. Danke für die Tolle Vorschau (:

    Liebe Grüße, Jasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Letztendlich sind wir dem Universum egal" liegt sogar schon hier... Aber das muss noch warten, weil es ja noch ewig bis zum Ende der Sperrfrist ist o.O

      Auf "Eve and Adam" bin ich auch neugierig, obwohl die Meinungen zum englischen Buch sehr zwigespalten sind... Da muss ich mir meine eigene Meinung bilden :-)

      Löschen
  2. Auf "Zero" freue ich mich schon sehr - da hat Herr Rothfuss in Frankfurt schon von geschwärmt und mich sehr neugierig gemacht. "Valhalla" von Thomas Thiemeyer klingt ebenfalls nach einem Must-Read für mich. :-)

    Liebe Grüße, Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die muss ich glaub beide auch haben ;-) Zero klingt absolut nach etwas für Kay :-)

      liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  3. Also "Letztendlich sind wie dem Universum egal" und "Half Bad" stehen schon auf meiner WL. "Death" klingt sehr interessant!
    Oh je schon wieder so viele tolle Neuerscheinungen. Ich sehe schon wieder, dass der März völlig außer Kontrolle ist^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Half Bad" hab ich selbst schon aus der Vorschau als Must-Read für mich herausgepickt. War dann so nett, als Herr Menacher mir das richtige Bauchgefühl dann bestätigt hat.

      Das Universum liegt sogar schon hier. Muss aber noch warten - ist noch soooo lange bis zum Erscheinungstermin :-(

      lg
      Steffi

      Löschen
    2. Ich bin schon gespannt darauf!!!
      Auf der neuen Loewe Homepage hab ich gestern schon die Cover zu den Neuerscheinungen gesehen. "Im Herzen der Zorn" ist wieder sooo hübsch oder!?
      <3

      Löschen
    3. Auf jeden Fall! Obwohl das Mädel auf Band 1 mehr mit dem Stil harmoniert hat, finde ich...

      Löschen
  4. Bin unglaublich gespannt, was die deutschen Leser von David Levithans Buch halten werden. Ich habe bereits den Originaltitel "Every Day" gelesen und es hat mir wirklich gefallen. Die Idee ist mal richtig individuell und hebt sich sehr ab. Auch das sich der Autor mal an sowas getraut hat. Normalerweise schreibt er Contemporary Geschichten.
    Mal schauen, was ihr so über das Buch denken werdet. ;o)

    "Mehr als das" von Patrick Ness werde ich auch als Originaltitel lesen, da das Buch (signiert!!) schon subbt.
    Das "Half Bad" bei cbj erscheinen wird, ist ja mal klasse (UND sie übernehmen das Cover! Wuhuuu). Beim Streifzug durch die Internationale Halle auf der FBM hatte ich es bei Penguin schon in der Hand und mit geliebäugelt. Also...WuLi!! Auch "Death" klingt interessant. Herjeee...
    Und die Novitäten von Droemer Knaur klingen auch gut.
    Das wird ein Jahr...XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon der Klappentext zum "Universum" klingt sehr speziell und ich habe keine Ahnung, was mich erwartet - aber außergewöhnlich und sich-abhebend klingt ja schonmal sehr, sehr gut!

      Signiert?! Ich liebe signiert ;-) Das würde ich dann natürlich auch ganz klar vorziehen ;-)

      Half Bad sieht toll aus und klingt einfach nach "muss ich gestern schon haben" - das hat mich sofort angesprochen und ich bin sowas von gespannt darauf :-)

      Mit jeder E-Mail zum Special ist meine Wunschliste gewachsen - echt schlimm >.< Und beim Weiterstöbern findet man dann NOCH MEHR :-( Das wird ein wirklich lesereiches Jahr :-)

      lg
      Steffi

      Löschen
  5. Huhu :)
    Wow, so viele tolle Bücher :3
    Besonders neugierig habt ihr mich auf Eve & Adam gemacht :)
    Das Buch muss ich mir gleich mal merken und auf meine Wunschliste setzten :D
    Aber die anderen Bücher hören sich auch klasse an!

    Liebe Grüße,
    Nenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass für dich etwas dabei war :-)

      lg
      Steffi

      Löschen
  6. Oha!
    Ich hab die Wunschliste gar nicht aufgemacht. Besser ist das. 2014 hat noch gar nicht angefangen und die Liste platzt jetzt schon aus allen Nähten ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso... Mit jedem Verlagsvorschau wurde sie größer und größer >.<

      Löschen
  7. "Eve & Adam" und "Letztendlich sind wir dem Universum egal" stehen schon seit einer Weile auf meinem Wunschzettel. Jetzt ist auch noch "Der Tag wird kommen" hinzugekommen. Mein armer armer Wunschzettel ^^'

    LG Celine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geteiltes Leid ist halbes Leid - deshalb gibt es diesen Post :-P

      Löschen
  8. Wieso wunder ich mich eigentlich, dass meine Wunschliste täglich wächst ?!?
    "Eve & Adam" & "Death" hören sich echt gut an und "Zero" muss ich unbedingt haben!!
    Um David Levithan werde ich wohl zunächst einen Bogen machen. Habe gerade erst "Dash und Lilys Winterwunder" gelesen und das war nicht wirklich meins.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja schade - da bin ich in letzter Zeit nur über positive Meinungen gestolpert :-)
      Da bin ich ja mal gespannt... Aber beim Rest kann ich dir nur zustimmen :-)

      lg
      Steffi

      Löschen
    2. Tja, manchmal ist das ja so...alle lieben es und man fragt sich einfach nur WARUM?!?

      Nun denn...Geschmäcker sind halt unterschiedlich!
      Freu mich auf euer Preview Special 3 ;)

      Löschen
    3. Das kenne ich - aber zum Glück auch andersrum: Man erwartet schon "das Schlimmste" und nachher ist es erstaunlich gut :-)

      Werden nur diese zwei bleiben - wir haben alle unsere Verlagskontakte angeschrieben - die aus Special 1 und 2 haben sich zurückgemeldet :-)

      Löschen
    4. Dafür kommen nächste Woche unsere Must-Haves für Januar - grausam ist das >.<

      Löschen
    5. argh, ihr macht mich arm!!!
      Nun sagt mein SuB DANKE ;)
      Schönen Abend euch noch!

      Löschen
  9. Meine Wunschliste ist gleich mal gewachsen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geteiltes Leid, ist halbes Leid ;-)
      Wünsch dir noch einen schönen Sonntag :-)

      Löschen
  10. Eins weiß ich: Euer Blog macht mich arm.
    Aber deshalb liebe ich ihn auch. Ihr habt immer so tolle Aktionen und es wird einfach nieeee langweilig.
    Nächstes Jahr erscheinen wieder so viele neue tolle Bücher!

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent noch
    Julchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 <3 Dankeschön <3 <3

      Hab auch das Gefühl, dass so viel NEUES kommt, nicht einmal mehr viele Fortsetzungen... Und alles klingt so gut :o

      Dir auch einen schönen Rest-Adventstag <3

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay