Mittwoch, 6. März 2013

♀ [his&her books meets Literatwo] Dark Destiny (Jennifer Benkau) [Rezension]

Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen könnt ihr das Buch gleich hier.

Die Scham gewinnt die Oberhand über die Schmerzen, die mir der junge Clanführer Matthial zugefügt hat. Ich bin nichts mehr. Wie konnte ich in Gefangenschaft geraten? Ich bin nicht nur eine Schande für mich selbst, ich beschäme auch meinen Ausbilder, Cloud. Ich wünsche mir, dass es bald zu Ende ist. Doch Matthial ist kein Mörder. Er will sich nicht die Hände schmutzig machen und übergibt mich an einen weiteren Clanführer, Jamie.

Dabei hatte ich auf eine gemeinsame Zukunft gebaut. Wir hatten einen Traum, Joy und ich. Und ich machte den Fehler, den Falschen zu vertrauen.
Beim Chivvy, bevor ich mich auf die Suche nach Joy gemacht habe, habe ich einen Menschen ausgeliefert. So ging ich als Sieger hervor. In der Stadt hätte ich ein gutes Leben gehabt. Doch das ist jetzt vorbei. Wieso folgt Joy mir nicht?

Ich habe immer schon gefürchtet, dass sie allein meine Stärke und Überlegenheit geliebt hatte. Ich hatte es mit echter Zuneigung, gar mit Liebe verwechselt. Sie hat mich nur benutzt und mich gebrochen.

Ich wünschte, Matthial wäre mutiger gewesen, stärker. Denn so verlängert sich meine Qual. Ich bin mir nicht sicher, ob ich wirklich leben will… ob es sich noch lohnt zu kämpfen – oder ob ich den Tod einem Leben ohne Joy vorziehe...




Wie lange mussten wir alle auf die Fortsetzung von „Dark Canopy“ warten.
Im Vorfeld gab es zahlreiche Überlegungen und Interpretationen des im ersten Moment schockierenden Klappentextes, der so wenig verrät und doch so schlimme Befürchtungen schürt. Gemeinsam mit Bianca und Arndt von Literatwo haben wir Mutmaßungen angestellt, haben gegenseitig unsere Neugierde geschürt – und folgten gemeinsam unserer „düsteren Bestimmung“. Und da weder die Literatwos noch his & her books ein solch fantastisches Ereignis unerwähnt lassen können, gibt es für euch zwei Rezensionen, die so unterschiedlich sind und sich doch so perfekt ergänzen.


Nach einem der übelsten Cliffhanger meines Lesejahres 2012 und dem noch viel übleren Klappentext zu „Dark Destiny“ war von vornerein klar, dass ich dieses Buch nicht lange ungelesen hier liegen lassen kann.
Ich hoffte auf „meine Version“ zu der Klappentextdiskussion und raste nur so durch die Seiten.

Schon das Intro macht neugierig: Ich wurde in eine so fremde Welt geworfen, eine sonnige Welt, eine Welt der Percents und der Menschen. Und dem Warten auf die „Dark Destiny“.

Doch dieser Traum war nur kurz und ich befand mich im Anschluss dreieinhalb Jahre zurückversetzt und wieder in der Düsternis, in der mich „Dark Canopy“ zurückgelassen hatte.

Und sofort ist klar: Joy hat sich verändert. Die Zeit bei den Percents hat sie inkompatibel mit dem Clan gemacht, ganz zu schweigen von dem aufgestauten Hass.
Wie auch in „Dark Canopy“ hatte ich keinen wirklichen Draht zu Joy. In mir lauerte eine Antipathie, die sich mit Worten nicht mehr plausibel erklären lässt. Denn Joy hat sich eigentlich zum Positiven verändert. Die Angst sitzt tief. Die Angst, dass Matthial dem Gefangenen das Unaussprechliche antut, dominiert. In Joy zerbricht etwas. Erst klammheimlich, als sie die Schreie der Folter hört, dann gleich einer Explosion, löscht es sämtliche Gefühle in ihr, als sie von Neéls Tod erfährt. Sie ist nur noch ein Schatten ihrer selbst, wird vom Clan mitgezogen und nur noch ein Gedanke keimt in ihr: Rache! Und sie will Antworten. Doch zu welchem Preis?

Auch Matthial macht einige Veränderungen durch. Keiner kommt an ihn ran. Die Erwartungen sind zu hoch, der Druck steigt und der gute Teil in ihm scheint gestorben. Dennoch treibt ihn seine Stellung und seine Gefühle für Joy zu unglaublichen Taten.

Neben Joys Ich-Perspektive enthält "Dark Destiny" auch Kapitel aus Neéls Sicht in personaler Erzählform. Und sofort ist klar: Aus dem starken Percent ist ein gebrochener Mann geworden. Er trägt nicht nur zahlreiche äußere Narben – in seinem Inneren ist ein tiefes Loch. Zu vieles ist falsch gelaufen. Er hatte gehofft, dass Joy ihm folgen würde, ihn retten könnte. Diese Hoffnung hat ihn am Leben gehalten, doch der Lebensfaden droht zu reißen.


Ich fieberte ständig Antworten entgegen, aber Jennifer Benkau zögerte diesen Moment ins Unerträgliche hinaus. Zeitsprünge durch Erinnerungen, die das Vergangene erklären, und zahlreiche spannungssteigernde Maßnahmen, unerwartete Wendungen und nicht vorhersehbare Reaktionen ließen mich durch die Seiten rasen. Vor Augen immer das „Intro“, der Traum einer besseren Welt, dem einzigen Lichtblick in der Düsternis unter Dark Canopy.

Frau Benkau baut in „Dark Destiny“ bereits bekannte Orte wie das „Coca-Cola-Haus“ oder die „stille Siedlung“ ein, wodurch das Gefühl entsteht, als wäre man nie weg gewesen. Neue Charaktere, die für Joy doch keine Unbekannten sind, runden die Geschichte ab und geben der Idee mehr Tiefe. Charaktere, die dem Leser noch gut in Erinnerung sein dürften, bekommen eine neue Rolle.
Immer wenn ich dachte, ich könnte erahnen, in welche Richtung es weitergeht, hat mir die Autorin einen Strich durch die Rechnung gemacht. So war ich gezwungen weiterzulesen, gefesselt und gebannt.



Dank Frau Benkaus fantastischem Schreibstil glitt ich unglaublich schnell durch die Seiten. Die düstere Atmosphäre des ersten Bandes ist immer noch präsent, die kühle, distanzierte Art selbst Emotionen zu beschreiben wurde von der Autorin gekonnt wiederholt. Ich fieberte, wünschte und betete, dass es Hoffnung für Joy geben würde. Dass ihr Traum ein gutes Ende nimmt. Frau Benkaus Abschluss dieser überschatteten Dilogie endete, wie es passender nicht sein könnte. Ich musste noch einmal zurückblättern, es setzen lassen und konnte mich den Nachwirkungen nicht entziehen. 



Mit „Dark Destiny“ wird Jennifer Benkau dem Vorgänger „Dark Canopy“ definitiv gerecht. Die wieder aufgegriffene düstere Stimmung, tiefgründige Protagonisten, gekonnte Perspektiven- und Szenenwechsel machen auch diesen zweiten Teil zu einem wahren Pageturner. Die allgegenwärtige Hoffnung schürt Leserwünsche, die oftmals anders ausgehen als erwartet. Jennifer Benkau bleibt ihrer Linie treu, so schockierend manche Wendungen auch sein mögen. Für diesen düster-spannend-emotionalen Dilogie-Abschluss gibt es natürlich die volle Punktzahl: 5 Bücher für „Dark Destiny“.

1. Dark Canopy (Rezension)
2. Dark Destiny



Hier erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.


Kommentare:

  1. Grandiose Perspektive -fühle mich wieder im Buch... dem ihr auch hier gerecht geworden seid! Kompliment!

    AntwortenLöschen
  2. Wieder einmal eine schöne Aktion von euch :) Ich bin jetzt ganz neugierig auf diese Dilogie. Habe bereits brav am Gewinnspiel mitgemacht!

    Lg Rina

    AntwortenLöschen
  3. Ich werde die Rezension lieber nicht lese, da ich immer noch nicht den ersten Teile stehen habe und daher den ersten Teil nicht gelesen habe.
    Versuche allerdings trotzdem mein Glück beim Gewinnspiel!

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drück dir fest die Daumen... und LIES es!!! Uuuunbedingt! :-)

      Löschen
  4. Es hat uns beiden Literatwos super viel Spaß gemacht - geniale Rezi - perfektes Gegenstück zu unserer! DANKE.

    Bini & Rail

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne Aktion von euch ;)
    Da versuche ich doch sehr gerne mein Glück ;)

    Liebe Grüße Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Aktion und eine eben so tolle Rezi.
    Die Geschichte kenne ich schon (auch, wenn ich mein Buch erst morgen bekomme :-) ) und ich kann euch nur zustimmen. :-)

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Ab morgen dann viel Spaß beim Lesen!

      Löschen
  7. Wow! Also erst ein mal ist das super geschrieben! Hätte aus dem Buch selber sein können :D Zweitens, finde ich die Idee wirklich suuuuuuuuuuuuper originell und mache da natürlich mit! ;) Drittens, finde ich es übelst cool, dass ihr euch immer solche Aktionen ausdenkt! :D Ein hoch auf kreative Blogger :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 <3 <3 <3 <3

      Das ist soooo süß, Tanja *schnief*

      DANKE!!!

      <3 <3 <3 <3 <3

      Löschen
  8. Die Dilogie steht schon länger auf der Wunschliste, da mache ich gleich mal beim Gewinnspiel mit! Eure tollen Rezensionen haben mir jetzt noch mehr Lust aufs Lesen gemacht, ich finde den Schreibtstil von Jennifer Benkau klasse. Auch bei Nichtgewinn werden die Bücher bald bei mir einziehen. Aber vorher versuch ich doch mal mein Glück.
    Danke für die tolle Aktion,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir drücken dir alle ganz fest die Daumen! Die Bücher lohnen sich definitiv! :-)

      Löschen
  9. Hier gilt das gleiche wie bei Literatwo. Wahnsinnig tolle Rezi ich bin so gefesselt und angefixt dass ich gleich mal mitmachen mußte. Diese Bücher tauchen derzeit überall auf und auch wenn ich solche "Hype"bücher nicht mag,verstehe ich jetzt wieso es ihn gibt und reihe mich gerne ein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchen Hypes kann/muss man gar nicht widerstehen... Wir haben Band 1 weit entfernt vom Hype gelesen und waren trotzdem beide begeistert...

      Dir ganz viel Glück bei der Verlosung!

      lg
      Steffi & Kay

      Löschen
    2. Danke für´s Daumen drücken meine Glücksfee ist auch gewarnt die ist nämlich derzeit etwas faul :)

      Löschen
    3. Meine arbeitet glaub auch nur noch in Teilzeit :-(

      lg
      Steffi

      Löschen
  10. Hallo ihr zwei,

    ich bin auch mal wieder hier. Auch wenn ich meist nur stille Leserin und nur hin und wieder mal bei den Gewinnspielen aus der Versenkung auftauche, wollte ich doch mal kurz anmerken, dass euer Blog mit zu meinen Top 3-Bücherblogs gehört. Ihr schreibt einfach gut und unterhaltsam, postet oft, die Bücher, die ihr lest, entsprechen auch ziemlich genau meinem Geschmack, und nicht zuletzt habt ihr immer tolle Aktionen laufen.

    (So, und jetzt bitte nicht auf der Schleimspurt ausrutschen.)

    Wollte das nur mal loswerden. Weiter so! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich neutralisiere die Schleimspur mit Tränen der Rührung :-)

      Vielen, vielen Dank für dieses tolle Lob!

      Ganz ganz liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
    2. Haha, so geht es natürlich auch :D

      Löschen
  11. Sehr schöne Rezension! Ich kenne die Bücher nicht selbst, bin aber durch die Erscheinung von Dark Destiny auf die Reihe aufmerksam geworden :)
    Die Rezis hier und Literatwo machen mir wirklich Lust auf die Reihe und ich versuche mein Glück mal :)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *pst* genau das war beabsichtigt :-)

      Wir drücken dir ganz fest die Daumen - die zwei Bücher sind so besonders, dem Sog konnten bisher nur sehr sehr wenige widerstehen ;-)

      lg
      Steffi & Kay

      Löschen
  12. Eine wunderbare Co-Operation!
    Auch wenn ich die Rezi nur sacht angeflogen habe, denn ich will mir ja nicht zu viel vorweg nehmen, bin ich begeistert von den bisherigen Eindrücken in eurer gemeinsamen Besprechung und freu mich auch total auf das Buch.

    Ganz liebe Grüße

    Morgaine :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3

      Du wirst das Buch sicherlich ebenso verschingen wie wir :-)

      Ganz viel Spaß beim Lesen und ich freue mich auf deine Meinung!

      lg
      Steffi

      Löschen
  13. Wirklich absolut gelungen! ich finde eure Idee wirklich großartig und stimme dir bei deiner Berwertung in den meisten Punkten zu :)
    Das Gewinnspiel ist ein krönender Abschluss und ich kann jedem empfehlen, der die Bücher noch nicht hat--> MITMACHEN!

    lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa! Unbedingt! :-D

      ...und Danke ;-)

      lg
      Steffi

      Löschen
  14. Ich finde die Idee ja auch klasse und die Zitate, die sind wunderschön gestaltet und wenigstens die habe ich mir durchgelesen. Den Rest spare ich mir mal, weil ich es ja selbst noch lesen mag! ;-)
    Viel Grüße und Damen Drücken fürs baldige Internet,
    Charlousie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ja sehr gespannt, was du zum Buch sagst ;-)

      Löschen
  15. Ich habe auch gleich mal mitgemacht :)

    AntwortenLöschen
  16. Oh Mann, ich hab die Rezis nur überflogen, weil ich nicht zusehr gespoilert werden wollte! Ich hab nämlich Dark Canopy noch nicht gelesen, obwohl ich mir schon fest vorgenommen habe, es möglichst bald zu tun. Bisher hab ich nur Gutes darüber gehört.
    Ich hab übrigens auch gerade meine Mail abgeschickt. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drück dich dir natürlich auch ganz fest die Daumen!!!
      Viel Glück! <3

      Löschen
  17. Tolle Aktion!!! Hab mich von eurer Begeisterung schnell anstecken lassen und Band 1 vor paar Tagen geholt. Ich bin gespannt. Kommt auf alle Fälle als nächstes dran :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut uns! Wir wünschen dir ganz viel Spaß damit. Bisher ist uns noch keiner untergekommen, der es nicht mindestens gemocht hat.

      glg
      Steffi

      Löschen
  18. Hallo :)
    geanu wie bei Literatwo habt ihr auch echt eine tolle Rezi! Ich kannte die Bücher voher garnicht und ihr habt mich sehr neugierig gemacht ;) daher mach ich gerne bei dem Gewinnspiel mit :-)

    LG
    Zeynep

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann haben wir unser Ziel ja erreicht ;-)
      Die Bücher lohnen sich definitiv. Ich drücke dir die Daumen!

      Glg
      Steffi

      Löschen
  19. Ich hab gleich noch etwas Werbung für die Aktion auf meinem Blog gemacht, weil ich sie so toll finde!

    http://worldwidebookz.blogspot.de/2013/03/his-her-books-literatwo-gewinnspiel-zu.html

    AntwortenLöschen
  20. Ihr habt immer so tolle Aktionen ^^
    Da ich die Dilogie vollständig besitze(falls man das so sagen kann, da Band 2 erst auf den Weg zu mir ist) überlasse ich den anderen die Teilnahme.
    Ah ich werde schon ganz kirre, bei dem Gedanken an das Ende vom zweiten Band.
    Band 1 war für mich eher so Durchschnitt, aber ich muss einfach wissen wie es endet.

    LG May

    AntwortenLöschen
  21. Hallo =)

    Dark Destiny ist mein Weihnachtswunsch, weil mir bereits der erste Teil sehr gut gefallen hat. Nun möchte ich natürlich endlich wissen wie die Dilogie ausgeht ^^

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  22. Huhu Steffie, Huhu Kay,

    Dark Destiny ist mein Weihnachstwunschbuch, weil ich UNBEDINGT ENDLICH wissen muss, wie es weiter geht :)

    LG Sue

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay