Dienstag, 29. Januar 2013

♀ Die Chroniken der Unterwelt 04 - City of Fallen Angels (Cassandra Clare) [Rezension]



Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen könnt ihr das Buch gleich hier.
" 'Die Ewigkeit ist eine sehr lange Zeit, wenn man sie allein verbringen muss, ohne andere seiner Art - andere, die dich verstehen. Du bist mit den Schattenjägern befreundet, aber du kannst niemals einer der ihren werden. Du wirst immer anders sein, immer ein Außenseiter bleiben. Aber bei uns könntest du dazugehören.' "
(S. 41)



Knapp sechs Wochen ist seit dem Kampf gegen Valentin vergangen. Das Leben aller scheint sich wieder normalisiert zu haben.
Simon wird zum Vampiroberhaupt von Manhatten beordert, zu seiner Verwunderung trifft er aber nicht auf Raphael, sondern die sich "auf Reisen" befindende Camille. Und sie macht Simon einen Vorschlag, der nur im ersten Moment klar abgelehnt werden kann. Denn Camilles Worte bergen eine traurige Wahrheit.
Als Simon auch noch überfallen wird, bekommt er eine Ahnung davon, was das Kainsmal auf seiner Stirn für Folgen haben kann.
Doch nicht nur in Simons Leben geht es drunter und drüber:
Die Stimmung zwischen Jace und Clary verschlechtert sich zunehmend. Und nicht nur sie haben ihre Probleme:
Ein ausgesetztes Baby sorgt unter den Menschen für Schlagzeilen, was bei Clarys Mutter zu quälenden Erinnerungen an ihren Jonathan führt.



Fazit von Band 1-3:
Valentin ist tot. Jace und Clary dürfen endlich zusammensein. Alle Probleme gelöst?!? Fehlanzeige. Das Böse hat viele Gestalten und hat immer nur ein Ziel: mehr Macht.

Simon ist in diesem Band der Star des Buches. Während er am Anfang der "Chroniken der Unterwelt" noch eine (kleine) Nebenrolle innehatte, wuchs diese konsequent weiter zu dem nun eigenen Handlungsstrang und wichtigen Teil des Hauptplots.
Auf humorvolle Art erzählt er seine Geschichte der letzten 6 Wochen, wie er in eine Dreiecksgeschichte mit Maia und Isabelle gerutscht ist und mit welchen Folgen er nun rechnen muss.
Als er auf die alte Vampirin Camille trifft, macht diese ihm erstmals klar, was es wirklich heißt, ein Kind der Nacht zu sein. Sie umwirbt ihn und will ihn auf seiner Seite. Aber da ist sie nicht die Einzige...
Simon ist der Größe seiner Rolle durchaus gewachsen. Durch seine stets lockere und humorvolle Art kann man ihn als Protagonisten einfach nur lieben!

Jace hat sich in den letzten Wochen verändert. Im ersten Moment scheint er immer auf Clary zuzugehen, bei zuviel Nähe blockt er ab, was in Clary natürlich Zweifel sät: an sich, an Jace' Liebe... Aber was wären die "Chroniken der Unterwelt" ohne Liebesdrama zwischen den beiden? Ich hatte so gehofft, nach Band 3 endlich damit "durch" zu sein.
Frau Clare sah das anders und hat dem Paar neue Hürden in den Weg gestellt.

Insgesamt hat sich die Autorin mit "City of Fallen Angels" auf eine neue Ebene begeben und neue Gegner hinzugefügt. Und sie hat in ihre Chroniken-Welt noch die ein oder andere Legende eingebaut.

Den Schreibstil muss man bei einem 4. Band sicherlich nicht mehr näher beschreiben. Frau Clare ist ihrer Linie absolut treu geblieben. So zogen sich die detailreichen Beschreibungen konsequent durch das Buch. Das ein oder andere Mal hätte ich mir gewünscht, dass die Geschichte vorankommt und nicht das Bild vor meinem inneren Auge weiter ausgestaltet wird.
Auch beim Erzählstil ist alles beim alten geblieben: Eine dritte Person schildert nach wie vor die Erlebnisse im personalen Stil aus Simons, Clarys oder Jace' Perspektive.

Trotz der oben genannten "Kritik" war auch "City of Fallen Angels" wieder fesselnd von Anfang bis zum Schluss. Nur das Beziehungsdrama zwischen Jace und Clary oder auch Simons amüsante Sprüche unterbrachen die immer weiter ansteigende Spannung. Das letzte Drittel legte noch einmal extra an Tempo zu und explodierte in einem nervenaufreibenden Showdown.

Das Ende bietet einen Cliffhanger der Extraklasse und macht selbst meine kurze Wartezeit auf den Folgeband schier unerträglich.



Ich hatte sehr unterschiedliche Meinungen zu "Chroniken der Unterwelt 4 - City of Fallen Angels" gelesen. Ich gehöre aber definitiv zu den Fans dieses Bandes. Vormalige "Nebencharaktere" tragen hier den Großteil der Handlung, was ich aber nicht als störend, sondern eher als erfrischend, empfand. Doch auch Jace und Clary sind in diesem Band durchaus präsent und zogen mich in ihr emotionales Auf und Ab. Ich konnte "City of Fallen Angels" kaum zur Seite legen - dafür gibt es natürlich (mit kleinen Abzügen) 5 Bücher.

Ein Must-Read für die Fans der bisherigen Chroniken der Unterwelt, insbesondere für Anhänger von Simon und seinem großartigen Humor.


1. City of Bones (Rezension)
2. City of Ashes (Rezension)
3. City of Glass (Rezension)
4. City of Fallen Angels 
5. City of Lost Souls
6. City of Heavenly Fire
(voraussichtliches englisches Erscheinungsdatum 2014)




Hier erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.


Kommentare:

  1. Schöne Rezension!
    Mir hat COFA auch gefallen, aber das Ende ist schon mies. Was alles in 4 Seiten passieren kann!!! COLS wird dir bestimmt auch gefallen, das Warten wird sich lohnen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ach, die Hürfen werden im nächsten Teil nur noch größer. Kannst du dir bei dem Ende ja denken ;)

    AntwortenLöschen
  3. Du hast grad City of Fallen Angels und jetzt liest du Damien - Stadt der gefallenen Engel?
    :D das ist ja witzig

    AntwortenLöschen
  4. @cityrella: jetzt freue ich mich umso mehr :-)
    @Amelie: das dachte ich mir auch - aber immerhin hat es Cassandra Clare geschafft, interessante Hürden zu schaffen. Band 1-3 hätte ich die Protas ja am liebsten geschüttelt ;-)
    @Anja: das ist mir gar nicht aufgefallen :-D
    Aber der Unterschied ist riesig!

    AntwortenLöschen
  5. Ohja, ich fand das Buch auch so toll!!!
    Deine Rezie dazu gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße
    Anett.

    AntwortenLöschen
  6. Ich selbst habe die Bücher noch nicht gelesen, aber eine Freundin schwärmt wie verrückt davon :))

    Außerdem wollte ich euch fragen, ob ihr Lust habt, an meiner Buchbloggeraktion teilzunehmen :) Ich selbst poste am Ende jedes Monats eine Übersicht über die Bücher, die ich gelesen habe und gebe einen kurzen Kommentar ab, für wen es passend wäre und ob ich es empfehlen kann.
    Da ich mich freuen würde, wenn man sich als Leser durch viele verschiedene Posts dieser Art klicken kann und so viele Eindrücke bekommt, habe ich diese Aktion http://www.duoderderrestderwelt.de/2013/01/aufruf-macht-mit-und-lest-mehr-in-2013.html ins Leben gerufen. Ich würde mich riesig freuen, wenn du mal vorbei schauen würdest und eventuell sogar mitmachst :)
    LG mioli ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. musst du unbedingt nachholen! :-)
      werde gleich mal bei dir vorbei schauen!

      Löschen
  7. Ich wusste von Anfang an, dass es dir gefallen wird. Ich fand es ja auch ganz GROßARTIG!!! :)
    Und Simon hat mir schon seit Band 1 total gefallen :D...zusammen mit diesem einen Mädchen, wie heißt es noch gleich? - Isabelle!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa! Izzy! Die ist auch klasse ;-)
      Jetzt sind wir, was die Unterwelt angeht, auf einem Stand :-D

      Löschen
  8. Habe ich nicht gesagt, dass das Buch toll ist? ;P
    Scherz, aber freut mich, dass dir auch der vierte band gefallen hat ;)

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass es dir so gut gefallen hat! :) Ich liebe die Bücher einfach, aber dieses Ende war echt mies, zum Glück geht es in ein paar Tagen weiter :) Sehr schön beschrieben, wie immer ;)

    lg :)

    AntwortenLöschen
  10. @May: Jaaaaa! Und du hattest soooo recht :-)
    @Shanty: Ich fiebere dem Tag schon entgegen! <3
    und danke ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Toll beschrieben.
    Die Reihe gehört zu dem Besten, was ich gelesen habe ;)
    Die Clockwork Bücher kann ich auch total empfehlen.
    Für mich sind die sogar noch einen Tick besser als TMI.
    Ich habe City of lost Souls schon in Englisch gelesen.
    Cassie Clare schreibt einfach unglaublich spannend und lebendig.
    lG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du glaubst gar nicht, wie es mich zu den Schattenjäger-Chroniken zieht. Zumal ich über Rezensionen schon die ein oder andere Verbindung ziehen konnte.
      Irgendwann (klingt so schön unverfänglich nach nicht-Kaufsucht) werde ich sie sicher auch lesen :-)

      glg
      Steffi

      Löschen
  12. Wundervolle Rezension und so WAHR. :D
    Wir stimmen ja mal wieder in allen Punkten überein. <3

    Möge es nur endlich weiter gehen!!! Wir werden uns noch weinend in den Armen liegen, weil Band 6 erst in sehr ferner Zukunft erscheint. Bis dahin müssen wir stark sein. haha

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das wird echt böse... aber für Zwischendurch haben wir ja noch die Clockworks :-)

      <3

      Löschen
  13. Mein Weihnachtswunsch, weil ich die ersten drei Teile aufgesaugt habe und seit Monaten auf den vierten Band warten müssen :/

    AntwortenLöschen
  14. Mein Weihnachtswunsch, weil ich schon so lange auf das Buch warte und endlich wissen will wie es weiter geht!!!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ihr Beiden, ich hab mir zu eurem Gewinnspiel diese Rezension ausgesucht. Weil ich ein totaler Fan der ersten drei Chroniken Bücher war aber vom vierten doch ein wenig enttäuscht.... Also dachte ich schau mal rein. Ich muss sagen bin nun doch wieder neugierig... Vielleicht wächst meine Chroniken Sammlung ! Und das nicht nur um den fünften (und vielleicht sechsten) sondern auch um #Clockwork :-D Danke für eurer Gewinnspiel und eure super Rezensionen! Meine Wunschlisten sind dank euch nie leer. Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst nur unbedingt die letzten City of VOR den Chroniken lesen - weil sonst spoilerst du dich selbst :-/

      Ganz liebe Grüße und du bist im Lostopf

      Steffi

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay