Samstag, 24. November 2012

☺ Rumpelstilzchens Glück (Simone Härter, Tanja Donner) [Rezension]



Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen könnt ihr das Buch gleich hier
oder das interaktive eBook im iBookstore.



Maurice und seine Großmutter besitzen eine Chocolaterie in der Nähe des düsteren Munkelwaldes. Die "geheime Zutat", die die Spezialitäten des Hauses zu wahren Schätzen macht, geht zur Neige und Maurice' Großmutter weiht ihren Enkel in das Geheimnis ein: Die Zutat ist der Staub aus Rumpelstilzchens Goldfäden und ohne diese wäre das kleine Familienunternehmen am Ende.

Maurice will die Chocolaterie retten und macht sich auf den Weg in den Munkelwald. Leider entdeckt das böse Rumpelstilzchen Maurice zuerst und entführt ihn in seine Höhle. 

Gibt es noch eine Chance für Maurice?


"Rumpelstilzchens Glück" war ein wahrer Glückstreffer. Die Geschichte ist innovativ, birgt Spannung, Drama, Witz und das obligatorische Happy End eines Kinderbuches.

Gemeinsam mit Maurice erlebt der junge Leser/Zuhörer ein großes Abenteuer, fiebert und zittert mit ihm und hofft, dass dieser von dem bösen Rumpelstilzchen verschont bleibt. Er lernt gleichzeitig mit Maurice Kompromisse zu finden und sieht, dass man überall auf neue Freunde treffen kann.

Aus "pädagogischer" Sicht könnte man vermutlich das ein oder andere Lied nicht ganz gut heißen; beispielsweise "es ist wirklich jammerschade, mögt ihr keine Schokolade" ("Maurice' Song"), aber man muss es ja nicht übertreiben - zumal dieses Lied zu meinen Lieblingen gehört.

Rumpelstilzchens "Leitspruch" wurde ebenfalls verändert und das dazugehörige Kinderlied auch. So entstand ein absolutes Highlight was die Geschichte angeht.

Durch die vielen Illustrationen von Tanja Donner wurde die Geschichte von Simone Härter wunderbar in Szene gesetzt.
Achtet man auf die Details und nicht das große Ganze finden sich amüsante Extras wie die pupsende Fee oder Rumpelstilzchens Bücher, die Titel wie "Alchemie für Dummies" oder "Poesie für Griesgräme" tragen.
Auch wurden die Mitwirkenden gezeichnet und ihre Vita nicht durch Fotografien ergänzt.
Auf der letzten Seite bedanken sich der Froschkönig und Jule Rapunzel für die Süßigkeiten von Maurice - eine etwas andere Art, "Werbung" für die anderen Kindermusicals zu machen.

Die "Musical"ische Leistung muss definitiv extra erwähnt werden:
Es gibt viele Kinderhörspiele, die mit musikalischen Einlagen untermalt sind. Doch kaum eine verdient den Begriff "Musical". Wir als absolute Musicalfans konnten uns während des Hörens das Bühnenbild, die Choreographie und die Mimik der Darsteller vorstellen, als würde uns "Rumpelstilzchens Glück" aufgeführt werden.

Die Lieder tragen alle die Charakteristika eines Musicals, was durch die Musical-Ausbildung von Asita Djavadi (übrigens keine 15km von uns aus geboren!), die neben Jan Röck die Songs komponiert hat, nicht verwunderlich ist.
Die einprägsamen Themen der Lieder wiederholen sich und runden so die Geschichte auch von musikalischer Seite her ab.
Die Lieder (Noten und Texte) sind im Buch ebenfalls enthalten.

"Rumpelstilzchens Glück" ist ein echtes Kindermusical. Die Inszenierung, die Vertonung und das "Bühnenbild" (die Illustrationen) harmonisieren perfekt und machen aus dem Buch ein Erlebnis!

Für alle, die Musicalsongs lieben und diese auch ihren Kindern näherbringen wollen.

Dafür kann es nur die volle Punktzahl geben. 5 Spielsachen für Rumpelstilzchen!

Laut Verlagsprogramm sind Lizenzen für die eigene Aufführung erhältlich, was sicher für das ein oder andere engagierte Elternteil interessant sein dürfte.

Wer Zugang zu Apples iBookstore hat, sollte sich die Vorschau des interaktiven Buches downloaden (im iBookstore nach "Rumpelstilzchens Glück" suchen) und den Stil der Illustrationen und das erste Musikstück "antesten".




Vielen, vielen, vielen Dank an


und


für dieses fantastische Erlebnis.
(und wenn ihr mich jetzt singen hören könntet, würdet ihr hören, wie sehr es mir gefallen hat *g*)

~~~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay