Montag, 26. November 2012

his & her books meets Literatwo oder man könnte es auch "Bestimmung" nennen...

Wir kennen das ja schon. Und ihr auch, wenn ihr die Rezensionen zu Büchern, die Kay und ich gelesen haben, vergleicht... oder eure eigene Meinung zu einem Buch dazu nehmt:

~1. Jeder achtet auf ganz unterschiedliche Dinge.~
~2. Jedem bleibt etwas anderes von der Geschichte haften.~
~3. Jeder hat andere Prioritäten.~
~4. Jeder interpretiert die ein oder andere Situation ganz unterschiedlich.~

Wie unterschiedlich die oben genannten Punkte tatsächlich ausfallen können, haben Bianca von Literatwo und ich in einem ausführlichen Bücherchat herausgefunden.

Da wir diesmal auf die männlichen Meinungen nicht zählen konnten, haben wir uns zusammengetan und versucht, jedes kleinste Detail eines bestimmten Buches zu erörtern und aufzuschlüsseln.

Welches Buch für derartigen Diskussions- und Redebedarf sorgt?

Die Bestimmung 02 - Tödliche Wahrheit von Veronica Roth

Ihr kennt es sicherlich, dass man sich beim Lesen einfach "seinen Teil denkt" und so eine persönliche Sicht auf das Buch entsteht.
Doch was passiert, wenn man auf Dinge aufmerksam gemacht wird, die es "unwichtigerweise" nicht einmal auf die Notizen zur Rezension geschafft haben?

Wir streiten und jeder kämpft um seine Meinung?

NEIN!!! (Wir sind doch schließlich Frauen!)

Wir haben solange gechattet und interpretiert, bis wir beide Meinungen plausibel unter einen Hut bekommen haben.

Und wisst ihr was?

Es hat Spaß gemacht! Sehr sogar!

So sehr, dass wir das sicherlich wiederholen werden. Es wird also sicher noch öfter heißen:

his & her books meets Literatwo

Vielleicht lassen wir auch mal die Männer ran ;-)

Wenn ihr Biancas abschließendes Urteil zur Tödlichen Wahrheit lesen wollt, schaut hier vorbei und genießt eine Bestimmung der literatwoischen Art.

Ganz viel Spaß dabei und auch an dieser Stelle ein großes Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit!

Liebe Grüße

Steffi

~~~


Kommentare:

  1. Hört sich nach einem sehr interessanten Gespräch an =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lang, lang, lang ;-)
      aber es war wirklich toll! Wie anders man manche Stellen lesen und interpretieren kann - echt spannend ;-)

      Löschen
  2. Warte,Tris ist Beatrice?
    Ich habe gerade die Rezension von ihr gelesen.
    Uups,ähm ja ich habe die Charakter wohl vertauscht.
    Eigentlich dacht ich Tris wäre ein andere Charakter und nicht Beatrice.
    Aber zur Hölle,woher soll ich den wissen wer es ist,wenn in den Kurzbeschreibungen andere Namen erwähnt werden.
    Deshalb habe ich mich wohl gedrückt die Trilogie zu beginnen.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Beatrice in ihre Fraktion "eingetreten" ist, durfte sie sich einen neuen Namen aussuchen. Beatrice klingt langweilig, also hat sie auf den ersten Teil verzichtet und sich nur noch Tris genannt :-)

      Wenn Band 3 draußen und gelesen ist, sag ich dir, ob es sich uuuuuunbedingt lohnt zu lesen. Schlecht ist es defintiv nicht, aber zum MUST-READ fehlt schon noch was. :-)

      lg
      Steffi

      Löschen
  3. Das hört sich lustig an :D
    Ich erzähl immer meiner besten Freundin von den Büchern, die mir gefallen haben. (Leider liest sie überhaupt nicht und deshalb ist es eher so, dass ich rede und sie nur zuhört und es deshalb nicht wirklich eine Diskussion ist ^^)
    Übrigens mag ich euren Weihnachtsheader sehr :) Ist es das Buch "Dark Canopy" von Jennifer Benkau auf dem Tisch? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa! Gut erkannt ;-)
      Freut mich, dass er dir gefällt...

      Meine Freundin hört sich jeden Morgen sämtliche literarischen Ergüsse am Telefon an. Ab und zu liest sie auch, aber nicht in der Anzahl - immerhin hat sie jetzt Shades of Grey (1!) beendet und konnte mit mir über alles reden :-)
      Das macht schon Spaß!

      :-)

      Liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
  4. Das ist ja 'ne coole Idee :)

    Leider kann ich mich im Moment nur an diesem Beitrag erfreuen, denn die Rezi's verschmähe ich noch aus bekannten Gründen :D Aber wenn ich soweit bin, dann gibt's die volle Breitseite von Euch *haha*

    PS: Deine Weihnachtsdeko ist auch sehr individuell und heimelig geworden. Ich rieche die Räuchstäbchen Kringel förmlich ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schieb dir etwas Duft rüber... und freue mich dann im Dezember auf dein Feedback zu den Rezensionen und natürlich auch deine eigene ;-)

      lg
      Steffi

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay