Freitag, 14. September 2012

☺ Kosmo & Klax: ABC-Geschichten zum Erleben [Rezension]


Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen könnt ihr das Buch gleich hier.

Das Buch sticht mit dem Beutelchen mit den Erlebniskarten sofort ins Auge und mein Großer konnte es gar nicht erwarten, diese Karten zu erkunden.


Nach einer kurzen Vorstellung der ganzen Freunde aus dem verwunschenen Park geht es auch schon los: Jedem Buchstaben des Alphabets ist eine eigene Geschichte gewidmet, die durch die (sogar in denselben Farben!) gestaltete Erlebniskarte ergänzt wird.


Als Beispiel nehme ich einmal die Geschichte "I wie Insel", die meinem Sohn wahre Lachkrämpfe beschert hat:
Kosmo und Klax rudern mit einem Floß zu der kleinen Insel in der Mitte des Sees. Dort rutscht Klax auf etwas Klitschigem aus und ruft laut "Iiiiiii-Igitt!". Die Schleimspur stammt von der kleinen Schnecke Slimmi, die auch gleich von ihren Brüdern Schleck, Schleimi und Schmatz, sowie ihren Cousinen Illi, Irma und Igitti erzählt. Leider ist die Insel ansonsten langweilig.
Später in ihrem Bett träumen Kosmo und Klax von ihrem Ausflug und erleben im Traum viele spannende Abenteuer.

Die Erlebniskarte zu "I" enthält folgende Aufgabe:
Kosmo und Klax haben eine Reise gemacht. Du bist sicher auch schon mal verreist.
Welche Dinge musst du für eine Reise einpacken?
Spiele mit deinen Freunden oder deinen Eltern das Spiel "Ich packe meinen Koffer". Dabei steckst du nur Dinge ein, die mit dem Buchstaben I beginnen (z.B. Igel, Indianer, Insel, Instrument, Iglu, Islandpony).

Die Aufgaben auf den Erlebniskarten sind sehr unterschiedlich und lassen nie Langeweile aufkommen:
Das "Z" war der klare Favorit mit seinem lustigen Zungenbrecher (ganz rechts).


(hier noch die Vorderseiten, die sich farblich an der Buchseite orientieren)


Der Sprachstil ist dem empfohlenen Alter angepasst und sehr leicht verständlich. Die Geschichten sind kurz und so hält auch die Konzentration kleinerer Zuhörer.
Manchmal hatte ich beim Vorlesen das Gefühl, dass einzelne Passagen etwas "abgehackt" wirken, was aber meine Kinder nicht gestört hat.
"ABC-Geschichten zum Erleben" ist für ein Alter von 4-6 vorgesehen. Ich bin aber der Meinung, dass vor allem größere Kinder, die bereits selbst lesen können bzw. die Buchstaben kennen noch mehr Spaß daran haben. 
"Kosmo & Klax - ABC-Geschichten zum Erleben" sind definitiv die etwas andere Möglichkeit, Kindern die Welt der Buchstaben näher zu bringen. Unterstützt durch einfache Illustrationen und die Erlebniskarten wird das Buch zu einem kleinen Schatz. Das Urteil meines Sohnes war eindeutig: 5 Spielzeuge für "Kosmo & Klax".



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay