Donnerstag, 23. August 2012

Auf zu McDonald's!!! Ab 31.8. :-)

Eine Empfehlung für McDonald's auf einem Bücherblog?

Jaaaaaa!

Und zwar aufgrund der Mail, die ich heute von Randomhouse bekommen habe:

Happy Reading!

Bücher und Lesen bringen Spaß! Laut Kids Verbraucheranalyse 2012 schmökern 91% der 6- bis 13-Jährigen gern in Büchern. Ein steigender Anteil gibt als Freizeitaktivität an, sogar häufig zu lesen. Bücher lesen und vorgelesen zu bekommen, macht Kindern Freude.

Den vielen kleinen Bücherfans möchte nun McDonald’s ein besonderes Geschenk machen: Ab dem 31. August 2012 finden Kids im Happy Meal erstmals Bücher. Darunter Sach- und Lesebücher aus sechs großen deutschen Kinderbuchverlagen – Carlsen (Conni geht in den Zoo), cbj (Der kleine Drache Kokosnuss und seine Freunde), Dorling Kindersley (memo Wissen entdecken Dinosaurier und memo Wissen entdecken Welt der Tiere), Kosmos (Die drei ??? Kids: Gefährliche Schatzsuche), Loewe (Die Vampirschwestern: Eine Freundin zum Anbeißen) und Tessloff (WAS IST WAS Junior: Bauernhof und WAS IST WAS Junior: Im Wald) sind mit von der Partie. Es wurde darauf geachtet, dass Kinder – egal welchen Alters und Geschlechts – ein passendes Buch bei McDonald‘s bekommen können, das ihnen Spaß macht und inhaltlich für sie von Interesse ist.

Die beteiligten Verlage freuen sich über diese breit angelegte Aktion, die auch dazu beitragen wird, Bücher noch stärker in den Mittelpunkt der Familien zu rücken – und natürlich auch, die jeweiligen Marken entsprechend zu stärken. Der Effekt wird ebenfalls im Buchhandel zu spüren sein. Neben den Kindern werden explizit die Eltern angesprochen, denn auch das Zusammensein mit den Eltern beim Vorlesen macht Kindern Freude. Unterstützt wird die Aktion von der Stiftung Lesen. Auf jedem der Bücher findet sich ein entsprechender Hinweis und auf der Website www.stiftunglesen.de werden Vorlesetipps präsentiert.

Wir finden, das ist eine großartige Idee, die verbreitet werden sollte.
Also, macht euren Kids eine Freude, beschert euch einen kochstresslosen Tag und viele nette Lesestunden!

Viel Spaß!

Ganz liebe Grüße

Steffi

Kommentare:

  1. Wie cool! xD
    Top Idee von McDonalds!! :D

    AntwortenLöschen
  2. Eine seeeeehr tolle Aktion finde ich!
    Aber da ich keine Kinder habe,und als Kind zu alt bin leider nichts für mich ;)

    LG Kersi

    AntwortenLöschen
  3. Eine klasse Idee... :)
    Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee!! Ist das bei allen McDonald's? Auch in Österreich?

    AntwortenLöschen
  5. Ein großartige Idee!
    Mal was anderes als Plastikspielzeug.
    Da steigt McDonald's bei mir sofort im Ansehen. Endlich auch mal was gesundes für die Kinder - wenn auch nur fürs Hirn und nicht für den Körper ;)

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Das finde ich echt mal eine geniale Verbesserung als wie dieses furchtbaren Spielzeuge die a) meist potthässlich sind und b) total schnell kaputt gehen und c) eh nur doof im Kinderzimmer rumliegen!

    Coole Aktion von McDonalds...hoffentlich läuft die Aktion ein bisschen länger

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe die Mail auch bekommen und musste voll grinsen :D

    AntwortenLöschen
  8. Wie toll ist das denn?? :D
    Besonders auf den Drachen Kokosnuss freue ich mich. :)
    Da werde ich doch in nächster Zeit wohl öfter mal bei Mc Donald's vorbeischauen. ;D
    Danke für die Info! :)

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Cool dann können wir ja beim Treffen bei McDoof vorbei schauen und deinen Kleinen ein paar Bücher bescheren xD
    Obwohl ich die vampirschwestern irgendwie sogar selber lesen will ^^"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre natürlich eine tolle Idee... Kalorien teilen und Bücher für die Kinder :-D

      Löschen
  10. Diese Aktion habe ich auch diese Woche bemerkt. Hab mir spontan mal vorgenommen mit meinem Zwerg bei McDoof vorbeizuschauen..bin gespannt welches Buch sie sich aussucht.. Kokosnuss kennt sie schon ein Buch von..aber Dinos steht sie momentan auch drauf..na ich warte mal ab ;

    lg
    Aki

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen,

    ja das ist ja eine klasse Idee. Ich finde, dass die Kinder in der heutigen digitalen Zeit zu wenig an Bücher herangeführt werden. Dennoch sollte man hier auch die zweite Seite der Medaille sehen. Der Betrieb macht das ja nicht aus Eigennutz und die Verlage auch nicht. Sie haben eine Marketing-Strategie dahinter. Der Betrieb, um die Kinder an das Essen zu gewöhnen, das sie servieren, so dass sie immer und immer wieder kommen. Die Verlage, damit sie ein paar von ihren anderen Büchern kaufen, denn die teuersten werden sie wohl kaum anbieten. Zudem werden dadurch die Kinder nicht an das Kochen herangeführt, wenn man sehr oft dahin geht.

    Viele Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine tolle Idee! So was sollte man auch für Jugendliche anschaffen :D, ich kenne nämlich (leider) sehr viele, die so gut wie nie ein Buch in die Hand nehmen :(

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay