Mittwoch, 6. Juni 2012

Unser Bücherregal

Wir waren gestern im Ikea und haben uns ein paar Regale geholt, weil es mich so langsam gestört hat, dass überall Bücher herumliegen.

So sieht das Gesamtergebnis aus:


und hier die einzelnen Abteile:


Wer sich wundert, dass wir nicht so viele Bücher haben:

Bevor wir angefangen haben zu bloggen haben wir die meisten nach dem Lesen wieder verkauft.
Außerdem haben wir einen riesengroßes virtuelles Bücherregal (aber E-Books kann man halt nicht so schön aufstellen und fotografieren *g*)

Ich hoffe, euch gefällt dieser Einblick in unser Wohnzimmer.


Liebe Grüße

Steffi

Kommentare:

  1. Sieht toll aus ;-)
    Ich mag es wenn die Regale nicht so überladen wirken, daher gebe ich die meisten meiner Bücher auch nach dem Lesen weg. Der ein oder andere Schatz darf natürlich bleiben ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eben: ganz wie bei Aschenputtel: Die guten ins Regal, der Rest darf... :-D

      Löschen
  2. Schick Schick :D
    Aber da fehlt auf jedenfall noch der Rest der Edelsteintrilogie <3 :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die anderen waren auch e-books :-(
      Muss sie mir aber noch zulegen...
      Die waren nämlich echt lesenswert

      Löschen
    2. Achsooo^^
      Ja die Bücher sind echt total klasse, nach Panem meine Lieblingsreihe <3

      Löschen
  3. Sehr schön! Aber so dicht unter der Decke? Entweder seid ihr zwei sehr groß oder ihr habt eine Leiter herumstehen :D
    Aber das ist cool! Ich träume ja davon, in meiner zukünftigen Wohnung einen Buchraum zu haben mit den langen Regalen, die vom Boden zur Decke gehen und dann mit einer Buchregalleiter da entlang zu "rutschen" xD

    AntwortenLöschen
  4. Praktisch so unter der Decke... da passen ja noch ein paar Bretter drunter für die nächsten Bücher....

    AntwortenLöschen
  5. Darunter steht das Sofa ;-)

    Und unter der Decke ist es KINDERSICHER :-D

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay