Dienstag, 19. Juni 2012

♀ Engelssturm 1 - Uriel (Heather Killough-Walden) [Rezension]



Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Heyne
ISBN-13: 978-3453409293 
Preis: 8,99 €
Alter: - keine Jugendfreigabe - 
Teil einer Serie: ja
Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen könnt ihr das Buch gleich hier.




Inhalt:

Michael, der Krieger - Uriel, der Engel der Rache - Gabriel, der Bote - Azrael, der Engel des Todes
Vier Erzengel, die von dem Alten Mann mit Sternenengeln beschenkt wurden und die vor rund 2000 Jahren als Menschen mit besonderen Fähigkeiten zur Erde kamen, um die für sie bestimmten Sternenengel zu finden.
Uriel ist mittlerweile ein bekannter Filmstar, als er auf Eleonore trifft. Sofort spürt er ihre Kraft, das Wetter zu beeinflussen, und sieht ihre Fähigkeit, Menschen zu heilen. Sie ist sein Sternenengel. Doch Eleonore wird nicht nur von Uriel gesucht. Der Gefallene Samael will sie besitzen und zwingt Uriel zu einem existenzbindenden Vertrag. Und auch unter den gewöhnlichen Menschen scheint es welche zu geben, denen Eleonores Gabe nicht unentdeckt blieb.


Meinung:

Ich begann zu lesen und wurde schon auf den ersten Seiten in diese Geschichte hineingezogen. Es war vom ersten Moment an spannend und mitreißend und mit einem Blick auf die Seiten, die noch vor mir lagen, war ich neugierig, was denn noch passieren könnte. Und ich war so oft überrascht, welche Wendung die Geschichte nahm und welche Abgründe sich auftaten.

Uriel ist der einzige der vier Erzengel, der sich lange nicht an das Erden-Dasein gewöhnen konnte und langweilte sich über Jahrhunderte, während seine Brüder alle schon Menschen-Beschäftigungen nachgingen. Durch Zufall wurde er zum Superstar der Filmbranche. So lernt er Eleonore kennen und gibt sich ganz seiner Bestimmung hin. Doch Eleonore lässt sich nicht so leicht einwickeln und so lässt Uriel sich auf einen Handel mit Samael ein, um seinen Widersacher auf Distanz zu halten.
Denn Eleonore ist ein gebranntes Kind. Unzählige Umzüge aufgrund ihrer Fähigkeiten musste sie ertragen. Niemals hatte sie echte Freunde oder gar eine Beziehung. Ihre Eltern wussten von Anfang an, dass ihre "Magie" die falschen Leute anziehen würde. Und so geht sie immer sofort auf Distanz, obwohl ihr das bei dem "Filmstar Daniels" sichtlich schwer fällt. Sie denkt, dass ein Mann wie er niemals auf eine Frau wie sie stehen könnte.
Kurz nach dem ersten Kuss trifft sie auf Sam, der ebenso anziehend auf sie wirkt. Doch Sam ist in Wahrheit Samael, der um alles verhindern will, dass Uriel den Vertrag erfüllt. Er ist der vermeintlich Böse in der Geschichte und ist aus Eifersucht den vier Erzengeln auf die Erde gefolgt. Durchtrieben und böse will er die Sternenengel für sich.
Es gibt noch viele weitere Charaktere, die alle ebenso tiefgründig und wohl durchdacht sind: Max, der Hüter, Gabriel und Michael... Doch der für mich interessanteste unter den Engeln war Azrael, der ehemalige Engel des Todes, der mit einer ganz neuen Theorie zum Thema Vampire aufwartet.

Ihr glaubt, ich hätte euch schon zuviel erzählt? Nicht im Geringsten, denn hier fängt das Abenteuer erst an...

Frau Killough-Walden hat hier eine so interessante Idee perfekt durchdacht und verpackt. Der Schreibstil ist flüssig und strotzt meiner Meinung nach vor Tempo, was ich persönlich immer sehr genieße. Nach der Hälfte des Buches hatte die Geschichte ein kleines Spannungstief, das aber durch die darauffolgende Ü18-Szene wettgemacht wurde. Diese Szenen waren nicht überdetailliert, aber auch nicht ganz blümchenmäßig ;-)
Die Beschreibung der Gefühle war zuweilen etwas übertrieben und ein paar Ungereimtheiten sind mir aufgefallen... all das hat meinen Lesegenuss aber kaum gestört.

Urteil:

Ich war hin- und hergerissen, was die Beurteilung von "Engelssturm - Uriel" betrifft. Bis ungefähr zur Hälfte des Buches war ich mir sicher, dass ich 5 Bücher vergeben würde. Doch dann kam eine kleine Durststrecke und ein paar unlogische Details. Das letzte Drittel des Buches und der Showdown mit dem Epilog konnten mich aber wieder so überzeugen, dass ich "Engelssturm - Uriel" 5/5 Bücher vergebe.

Dieses Buch ist ein Must-Read für alle, die Engel und Vampire von einer anderen Seite erleben wollen, die nichts gegen prickelnde Erotik einzuwenden haben und die über eine kleine Durststrecke hinwegsehen können.

Nach diesem vielversprechenden Epilog warte ich gebannt auf Gabriels Geschichte, die voraussichtlich im Dezember erscheint.



Band 1: Engelssturm Uriel 
Band 2: Engelssturm Gabriel (Erscheinungstermin: 10.12.2012)
Band 3: (englischer Titel: "Death's Angel", englischer Erscheinungstermin: 2012)
(deutscher Titel noch unbekannt)


  ~~~~~



5 Bücher:

~~~~~
Unter Info erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.

~~~~~

written by her


Kommentare:

  1. Ich fand das Buch auch richtig klasse! So langsam komme ich von der leicht feindseligen Einstellung zu diesem Genre runter ;o) Den zweiten Band muss ich mir wohl oder übel am Erscheinungstag holen *grins*

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hast du es rezensiert? ich konnte die Rezension nicht finden :-(

      Löschen
  2. Oh ich bin eigentlich Engelsgeschichten-Fan:) wandert gleich mal auf meine WuLi...schöne Rezi :)

    LG Shanty

    AntwortenLöschen
  3. Aww ich bin in der blogroll *---*
    Jetzt bin ich Happy.
    So kann der Tag und mein Urlaub ja nur gut anfangen <3<3
    Und Dankeschön ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mir das Buch jetzt einfach gekauft :D Bin gespannt ob es wirklich so gut ist ^^
    lg

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Liebe Grüße

Steffi & Kay